dezibelles - a-cappella-Preisträger aus Zürich - "die thronfolgerinnen" - von Mozart bis Queen

Bergweg 3
01326 Dresden-Pillnitz

Tickets ab 21,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hacker Musik Management, Burgkstraße 21, 01159 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,00 €

Ermäßigt

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Berechtigung für den ermäßigten Preis umfasst Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstler, Schüler, Studenten, Kinder ab 13 bis einschließlich 18 Jahre.

Die Begleitperson benötigt ein eigenes Ticket der Preisstufe Ermäßigung.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

„thronfolgerinnen“ - preisgekrönter a-cappella-Gesang von Mozart bis Queen

„Wir recken uns genüsslich auf unserer Chaiselongue, reichen zum Afternoon-Tea Champagner und Kaviar und lassen sie endlich raus, unsere innere Monarchin“.„dezibelles“ sind vier junge Profi-Sängerinnen aus Zürich welche mehrfach die internationalen Jurys diverser a-cappella-Wettbewerbe überzeugen konnten. Erst im Mai 2018 wurden sie mit dem Sonderpreis von amarcord im Int. a-cappella-Wettbewerb in Leipzig ausgezeichnet. Gegründet im Jahr 2009 haben die reizenden Damen bereits zwei Tonträger hervorgebracht – „sturm und gsang“ (2012) und „nachtschattenklänge“ (2016) – welche zum Verbleib in heimischen Gefilden herzlich zu empfehlen sind!

Im neuen Programm „die thronfolgerinnen“ präsentieren Nicole, Rebekka (Sopran), Daniela (Mezzo) und Editha (Alt) Queens „Killer Queen“ und Schuberts „Erlkönig“ im Kampf gegen unsere Langeweile und nicken dabei wohlwollend ins Publikum. Macht und Status, Luxus und Dekadenz, Öffentlichkeit und Klatsch - und schließlich der Verfall der Klassengesellschaft, werden thematisiert und in einer fesselnden Dramaturgie in höfischer Wortwahl und purem a-cappella-Glanz umgesetzt. Hierbei verbinden die schweizer Damen Lullys „Türkischen Marsch“ mit Hits von Nat King Cole oder Sting zu einer einzigartigen Bühnenperformance.

Ob Altarraum oder Konzertsaal: von Klassik über Folklore bis hin zu Pop & Jazz erwartet das Publikum ein berauschendes Fest hoher Sangeskunst & Schweizer Couleur!

Infos unter www.dezibelles.ch | Konzert mit Pause & Wein vom Winzer

Ort der Veranstaltung

Weinbergkirche Pillnitz
Bergweg 3
01326 Dresden-Pillnitz
Deutschland
Route planen

Als Ersatz für die Schlosskirche Pillnitz entstand im 18. Jahrhundert die Weinbergkirche, die heute als Wahrzeichen der Pillnitzer Landschaft gilt. Als kleines, gelb-rotes Gotteshaus inmitten des königlichen Weinbergs steht sie unter Denkmalschutz und zieht die Blicke auf sich.

Als im Zuge des Neubaus die Krche abgerissen werden musste, ließ der Kurfürst von Sachsen 1723 die kleine Weinbergkirche „Zum heiligen Geist“ errichten. Architekt war kein geringerer als Daniel Pöppelmann, der große Schöpfer des Dresdner Zwingers. Sowohl der Taufstein als auch der Altar und viele weitere Dinge aus der vorherigen Schlosskirche wurden in die neue Weinbergkirche integriert.

Bei schönem Wetter wird die Kirche von vielen Besuchern bewundert. Eine ganz besondere Stimmung umgibt die Weinbergkirche außerdem zur Adventszeit, wenn die Lichter des Weihnachtsmarktes glänzen und die Menschen dieses festliche Ambiente bei einem Glas Glühwein genießen. Neben Gottesdiensten finden hier auch Ausstellungen und Konzerte statt. Zudem ist die Weinbergkirche vor allem als romantische Kulisse bei Hochzeitspaaren sehr beliebt.