Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

Devil´s Exorcist - Interactive Theatre - Kill your Demon

Scary Mary  

Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt

Tickets from €33.10 *

Event organiser: Showslot - eine Marke der Musicalbrands GmbH, Brückhofstraße 1, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Exorzismus.(aus dem griechischen „exorkismós“, „das Hinausbeschwören“). Seit der Antike ein gängiges Ritual, um den Teufel oder Dämonen auszutreiben.

Jetzt Tickets für die neue Edition KILL YOUR DEMON sichern!

Bislang kennst du „Exorzismus“ nur aus Filmen und Büchern. Erlebe dieses geheime Ritual jetzt auch in deiner Nähe hautnah. Erfahre, was sonst nur im Verborgenen geschieht - auf großer Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Jeder Mensch hat seinen eigenen Dämon. Wenn du ihn zulässt, wird er dich umbringen
Der berühmte Dämonenbeschwörer DEVIL’S EXORCIST geht mit dir auf die Suche nach deinem inneren Dämon und führt live ein Massen-Austreibungsritual durch - Doch sei vorsichtig: Sind Dämonen zu mächtig und werden dennoch beschworen, bedrohen sie das Leben der Besessenen und aller, die ihnen helfen wollen. Achte darauf, ob sich geheimnisvolle Dinge um dich herum ereignen. Denn siehst du den Dämon, ist deine Seele verloren.

Was ist interaktives Theater?

Du sitzt mitten im Geschehen - Die Story passiert um dich herum. Gestalte den Verlauf der Handlung durch deine Entscheidungen aktiv mit. Mit etwas „Glück“ wirst du eine entscheidende Rolle für das Schicksal des kompletten Publikums spielen.

FSK 18! Gläubigen unter 18 Jahren ist der Zutritt leider verboten.

Videos

Location

Friedrich-Wolf-Theater
Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Friedrich-Wolf-Theater gilt als kulturelles Zentrum von Eisenhüttenstadt. Es besteht aus vier verschiedenen Spielstätten: Dem Theatersaal und dem Rangfoyer, der „kleinen bühne“ und einer im Grünen gelegenen Freilichtbühne, die im Sommer für Open-Air-Veranstaltungen genutzt wird.

Das Theater wurde 1955 eröffnet und stand zunächst allein in der Landschaft. Das brandenburgische Eisenhüttenstadt war damals noch im Aufbau als erste Planstadt der damaligen DDR, der gelbe Säulenbau also ein Vorstoß für ein kulturelles Gemeinschaftsleben. Auf der Bühne gaben sich damals die Größen der DDR-Showszene die Klinke in die Hand, aber auch klassisches Theater wurde gezeigt. Nach der Wende wurde der Theaterbetrieb fortgesetzt, nach der Renovierung 2010 ergänzte man das Programm um Lesungen und Musikveranstaltungen. Mittlerweile kann das Friedrich-Wolf-Theater auf über 60 Jahre Geschichte zurückblicken und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Der stimmungsvolle Hauptsaal bietet ebenso wie die moderne „kleine bühne“ die ideale Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung.

Die Anreise zum Theater kann mit dem Auto über die E30/A12 aus der Richtung Berlin oder über die B97/B112 aus der Richtung Cottbus erfolgen – Parkplätze stehen am City Center zur Verfügung. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater gut erreichbar, der Busbahnhof befindet sich in Laufweite und wird von verschiedenen Buslinien angefahren.