Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz - Matthias Kirschnereit

Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen

Tickets ab 27,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Villingen-Schwenningen, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Samuel Barber First Essay for Orchestra
Ludwig van Beethoven 4. Klavierkonzert
Edward Elgar 2. Sinfonie in Es-Dur, op. 63

»Beethovens vielleicht größtes Klavierkonzert«, pries Robert Schumann, als er das Musikstück zum ersten Mal gehört hatte. Wie er orientierten sich später viele bedeutende Komponisten daran. Erstmals verschmolzen in dem Werk Sinfonie und Klavierkonzert, was eine neue Ära der Gattung Solokonzert bedeutete.

Beethovens 4. Klavierkonzert stellt große Anforderungen an den Solisten – eine Herausforderung, die Matthias Kirschnereit gerne annimmt. Der ECHO-Klassik-Preisträger zählt zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten und wird als 'Poet am Klavier' gefeiert. Dabei beginnt seine Biografie sehr ungewöhnlich: Geboren in Westfalen, wanderte er im Alter von neun Jahren mit seiner Familie nach Namibia aus. So sehr ihn die dortige Kultur faszinierte, so bewusst wurde ihm bald, dass er seinen Traum, Pianist zu werden, nur in Deutschland würde in die Tat umsetzen können. So kehrte er als 14-Jähriger allein zurück und wurde Jungstudent an der Musikhochschule – während gleichaltrige Musiktalente schon ihre ersten Wettbewerbe hinter sich hatten. Um sich nur auf die Musik zu konzentrieren, verließ er mit 16 Jahren sogar die Schule. Kirschnereits mutige Entscheidungen machten sich bezahlt: Der junge Pianist gewann schon bald mehrere Wettbewerbe, die ihm den Weg zu einer internationalen Konzertkarriere ebnete.

Begleitet wird Matthias Kirschnereit von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, gern gehörten Gästen im Franziskaner Konzerthaus. Ihre stilistische Bandbreite reicht von der großen Sinfonik über Musiktheaterproduktionen bis hin zu Filmmusik- und Stummfilmprojekten. Für ihre Veröffentlichung 'Modern Times' wurde sie 2015 mit dem ECHO Klassik als 'Orchester des Jahres' ausgezeichnet.

Matthias Kirschnereit
Klavier

Jonathan Stockhammer
Leitung


Konzerteinführung um 19:15 Uhr im Raum Aktionen 1

Ort der Veranstaltung

Franziskaner Konzerthaus
Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland
Route planen

Im Herzen Villingen-Schwenningens liegt das historische Franziskaner Konzerthaus. Mit exzellenter Akustik überzeugt es bei Konzerten verschiedenster Art alle Musikliebhaber. Renommierte Orchester und Solisten von internationalem Rang sorgen in den Räumlichkeiten der ehemaligen Klosterkirche für ganz besondere Klangerlebnisse. Mit der Reihe von Meisterkonzerten im Großen und Kleinen Zyklus bietet das Programm viele musikalische Höhepunkte, die man nicht verpassen sollte.

Als 1982 der mittelalterliche Kirchenraum zu einem Konzertsaal umgebaut wurde, entstand eine Spielstätte, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Im lang gestreckten Kirchenschiff finden über 900 Konzertbesucher Platz und die Bühne ist für bis zu 80 Musiker ausgestattet. Das besondere Ambiente lässt die Veranstaltungen für Künstler und Publikum zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Das Franziskaner Konzerthaus in Villingen-Schwenningen ist ein wunderbarer Ort für Orchester-, Kammer- und Chorkonzerte und andere Veranstaltungen. Der zusätzliche Chorraum bietet mit Platz für bis zu 120 Zuhörer den passenden Rahmen für die kleineren Konzerte und Matineen. Abgerundet wird das schöne Ambiente mit einem Kreuzgang, Innenhof und dem Foyer mit Bar und Café.

Zentral gelegen im Stadtkern von Villingen-Schwenningen ist das Franziskaner Konzerthaus gut erreichbar. Der Busbahnhof „Villingen Theater am Ring“ befindet sich in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes und auch vom Bahnhof Villingen sind es nur zehn Minuten zu Fuß. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, stehen Parkhäuser im Stadtzentrum zur Verfügung. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Abend im Franziskaner Konzerthaus!