Der zerbrochne Krug - von Heinrich von Kleist PREMIERE

Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal

Tickets ab 24,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Von Heinrich Von Kleist

Gerichtstag in Huisum. Dorfrichter Adam sieht ziemlich angegriffen aus und vermisst seine Perücke. Frau Marthe Rull lärmt schon vor der Tür und will den Krug ersetzt bekommen, der in der vergangenen Nacht zu Bruch ging. Und Ruprecht, der Verlobte ihrer Tochter Eve, macht eine Riesenszene, da augenscheinlich ein fremder Mann in Eves Schlafzimmer bei der Flucht durchs Fenster den Krug zerschmettert hat. Eve selbst schweigt zu den entscheidenden Fragen. Es geht um mehr als um Tonscherben. Es geht ums Prinzip. Um die Ehre. Und um die Wahrheit, die in Huisum, abhängig vom jeweiligen Erzähler, sehr flexibel ausgelegt wird. Gerichtsrat Walter als Revisor muss nun in dem Gewirr von »fake news« und »alternative facts« den Schuldigen finden und den Geschädigten zu ihrem Recht verhelfen.

Inszenierung: Marcus Lobbes
Bühne & Kostüme: Pia Maria Mackert

Ort der Veranstaltung

Opernhaus Wuppertal
Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Opernhaus Wuppertal ist die Hauptspielstätte der Wuppertaler Bühnen, dem kommunalen Stadttheaterbetrieb Wuppertals und bietet ein abwechslungsreiches Programm mit den drei Sparten Oper, Schauspiel und Tanz.

Ursprünglich wurde das Gebäude 1905 im Stil des Neubarock und des Jugendstils errichtet. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten in den 1950er Jahren, einer Modernisierung und Erweiterung in den 1970er Jahren sowie einer Grundsanierung in den Jahren 2006 bis 2009, wird das Opernhaus heute als Schmuckstück der Stadt sowie als herausragendes Beispiel für die Baukunst der 50er angesehen und steht unter Denkmalschutz. Doch das Haus ist nicht nur architektonisch beeindruckend. Auch das Ensemble bietet Unterhaltung, bestehend aus Oper und Schauspiel, auf höchstem Niveau. Seit 1974 ist es zudem Spielstätte des Tanztheaters von Pina Bausch.

Das Opernhaus ist zweifellos eine bedeutende kulturelle Institution des Bergischen Landes. Zusammen mit den anderen Spielstätten der Wuppertaler Bühnen, trägt es maßgeblich zu dem vielfältigen kulturellen Angebot der Region bei und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.