Der werfe den ersten Stein

Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann  

Nikolaikirchhof 1
37073 Göttingen

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: Göttinger Literaturherbst GmbH, Nikolaistraße 22 (Hinterhaus), 37073 Göttingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

VVK

per €14.00

VVK Ermäßigt

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind:
- Schüler und Studenten
- Jugendliche unter 18 Jahren
- Auszubildende
- Zivil- oder Wehrdienstleistende
- Arbeitslose
- Schwerbehinderte ab 50%

gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises beim Einlass.
Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Bei den Veranstaltungen mit Paul Maar, Dietmar Wischmeyer und Benjamin von Stuckrad-Barre gibt es leider keine Ermäßigung.
print@home after payment
Mail

Event info

Wer von euch ohne Sünde ist, "Der werfe den ersten Stein" (Hanser 2019)! An dieses bekannte Bibelzitat schließt der neue Band eines brillanten Duos an. Der Romancier Michael Köhlmeier und der Philosoph Konrad Paul Liessmann beschäftigen sich mit den Abgründen der menschlichen Existenz. Auf Betrug, Verrat und Intrige folgt Verdammung. Muss das so sein? Die beiden Autoren tragen weltliterarische Varianten zusammen und diskutieren sie philosophisch: Jesus und die Ehebrecherin, Agamemnon und Achill, Othello und Desdemona. Thomas Kaufmann, Professor der Theologie und Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, erweitert das Gespräch um die theologische Perspektive.

In Kooperation mit Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und der Hanns-Lilje-Stiftung.

Fotos: Peter-Andreas Hassiepen, Heribert Corn

Location

Universitätskirche St.Nikolai
Nikolaikirchhof 1
37073 Göttingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Universitätskirche St. Nikolai ist eine gotische Hallenkirche mit romanischen Ursprüngen und liegt mitten im Zentrum der schönen Göttinger Altstadt. Neben regelmäßigen Gottesdiensten finden dort auch kulturelle Veranstaltungen aller Art statt.

Der Bau der Kirche wurde im 13. Jahrhundert begonnen, fertig gestellt wurde die St.-Nikolai-Kirche Mitte des 14. Jahrhunderts. Während des Dreißigjährigen Kriegs wurde die Kirche stark zerstört und der Wiederaufbau dauerte bis ins 18. Jahrhundert an. 1709 wurden schließlich die Türme der Kirche durch spitze Kirchturmhelme ersetzt. Ein Jahrhundert später kam es zur Profanierung der St.-Nikolai-Kirche, was dazu führte, dass die Kirche dem Militär als Magazin diente. 1822 kaufte die Georg-August-Universität die St.-Nikolai-Kirche auf, baute sie um und weihte sie im Anschluss neu ein. Seither dient sie als Universitätskirche sowie als Schnittpunkt von Glaube und Wissenschaft. Die Universitätskirche ist zudem Ort für zahlreiche Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie für Ausstellungen, Installationen und großartige Konzerte.

Kommen Sie nach Göttingen in die St.-Nikolai-Kirche und erleben Sie unvergessliche Kulturhighlights. Karten hierfür erhalten Sie schnell und einfach über Reservix.