Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Der Verlorene - Badische Landesbühne Bruchsaal

Karlstraße 42
88045 Friedrichshafen

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

MI 20 OKT 21
DO21 OKT 21
19:00
Kiesel im k42
Der Verlorene
Schauspielsolo nach Hans-Ulrich Treichel
Bühnenfassung von Petra Jenni und Carsten Ramm
Carsten Ramm Regie
Die Badische Landesbühne Bruchsal

In einer Mischung aus Aberwitz, Groteske und Familiendrama zeichnet Hans-Ulrich Treichel in seinem autobiographischen Roman Der Verlorene aus der Sicht eines Jugendlichen ein dichtes Panorama der jungen BRD, zugleich ein Familienschicksal der Nachkriegszeit. Auf der Flucht aus dem Osten in den Westen im Januar 1945 haben seine Eltern seinen älteren Bruder Arnold ver¬loren. In Ostwestfalen bauen sie sich während des Wirtschafts¬wunders der 1950er Jahre strebsam eine neue Existenz auf. Doch der Verlust des erstgeborenen Sohnes lastet schwer auf der Familie. Als sich die Eltern mithilfe von Organisationen hoffnungsvoll auf die Suche nach dem verlorenen Sohn machen, sieht sich der jün-gere vom möglichen Auftauchen des älteren Bruders zunehmend bedroht.

Ebenso ernsthaft wie komisch erzählt der Roman vom fortdauern¬den Brodeln nationalsozialistischer Elemente im nur oberfläch¬lich entnazifizierten Deutschland der Nachkriegsjahre, aber auch von einer schwierigen Identitätssuche und Geschwisterrivalität.

Dauer: 75 Minuten, keine Pause
Karten: 12 €

„Der Verlorene“ ist ab dem Abitur 2021 Sternchenthema.

© Sonja Ramm

Location

K42
Karlstrasse 42
88045 Friedrichshafen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der „Kiesel im k42“ ist eine Location der besonderen Art. Hier können Sie Events im Inneren eines Kieselsteins erleben.

So ungewöhnlich wie der Name ist auch das Äußere der Veranstaltungsstätte am Hafen in Friedrichshafen. Der Veranstaltungssaal des 2007 eröffneten Medienhauses ist mit seiner Bauweise einem Bodenseekiesel nachempfunden und stellt somit einen absoluten Blickfang dar. Doch nicht nur die Fassade ist sehenswert, sondern vor allem das Programm, das hier geboten wird, kann sich sehen lassen. Von Theater- und Tanzaufführungen über Konzerte, Lesungen bis hin zu Film- und Hörspielabenden kann man alles erleben. Insgesamt finden hier jährlich bis zu 100 Veranstaltungen statt. Der „Kiesel“ bietet zudem auch ein umfangreiches theaterpädagogisches Programm für Kinder und Jugendliche sowie zahlreiche Workshops, wofür er 2009 von der „Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche“ mit dem Veranstalterpreis ausgezeichnet wurde.

Für alle, die das Besondere lieben, ist die Karlstraße 42 in Friedrichshafen genau die richtige Adresse. Der Kiesel im k42 beeindruckt in jeder Hinsicht – Machen Sie sich selbst ein Bild davon!