Der Tisch

Vajswerk  

Prinzenstraße 85 F
10969 Berlin

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: tak Theater Aufbau Kreuzberg GmbH, Prinzenstraße 85F, 10969 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 10,00 €

Ermäßigt

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten. Menschen mit Berlin Pass erhalten an der Abendkasse Ermäßigungen.

inkl. 10% VVK-Gebühr und Systemgebühr
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

War der Tisch nun groß oder klein? Stand er schon da oder wurde er auf den Platz getragen? Gab es ihn überhaupt? Ist es wichtig? Ist so etwas wichtig, wenn vier Überlebende von einer Selektion und Massenerschießung berichten? „Der Schnee auf den Straßen der Stadt war rot. Rot! Genügt das?“
Vier Überlebende – zwei Frauen und zwei Männer – legen Zeugnis ab von einer Selektion in einer kleinen Stadt; über 1200 jüdische Menschen wurden Opfer dieser Aktion der Gestapo, nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion.

Die deutschsprachige Erstaufführung fand im Januar 2018 im Haus der Wannsee-Konferenz statt; Nun zieht die Produktion von einem Historischen Ort in ein Theater, von Wannsee nach Kreuzberg, zum Moritzplatz.

Als Rahmenveranstaltung findet im Anschluss an die Vorstellung am 27.1. ein Podiumsgespräch statt: „Der Genozid von 1942 und der Antisemitismus von 2019“; mit u.a. Susanne Heim (Institut für Zeitgeschichte München) und Gideon Botsch (Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam).

Gefördert von der Heinz und Heide Dürr Stiftung, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz.

Mit: Astrid Kohlhoff, Charles Toulouse, Heidi Wagner und Laura Mitzkus
Recherche: Ingrid Damerow, Taras Oleksyn.
​Inszenierung:Christian Tietz

Ort der Veranstaltung

TAK Theater im Aufbau Haus
Prinzenstraße 85 f
10969 Berlin
Deutschland
Route planen

Das Theater Aufbau Kreuzberg ist ein multifunktionales Veranstaltungszentrum im Herzen Berlins. Als Ort der Begegnung bietet das Theater seinen Besuchern ein facettenreiches Angebot, das keine Wünsche offen lässt. Lesungen, Theaterdarbietungen oder Filmaufführungen gehören hier ebenso zum Programm wie Vorträge, Kabarettabende oder Tanzprojekte.

2001 öffnete das Theater Aufbau Kreuzberg seine Türe im Untergeschoss des Aufbau Hauses, dem bekannten Kreativzentrum am Moritzplatz. Die Besonderheit des Theaters liegt in seiner durchdachten räumlichen Gestaltung, die allen Veranstaltern den perfekten Rahmen für ihre Events gewährleistet. Der 280 Quadratmeter große Saal lässt sich individuell anpassen und bietet durch eine große Fensterfront den Blick auf den Prinzenhof, der, falls gewünscht, ebenfalls für Veranstaltungen genutzt werden kann. Laiengruppen sind in den Räumlichkeiten ebenso willkommen wie namenhafte Künstler. Eigene Theaterproduktionen und Kooperationen mit Kulturinstitutionen aus dem Raum Berlin ergänzen das Programm und machen jeden Besuch zum Kulturereignis. Als Teil des Kreativzentrums Aufbau Haus gestaltet das Theater Aufbau Kreuzberg zusammen mit dem Prince Charles Club und der M1 Café Bar das Nachtleben am Moritzplatz und ist längst nicht mehr aus der Kulturszene Berlins wegzudenken.

Das Aufbau Theater Kreuzberg begeistert mit einem spannenden Programm aus unterschiedlichen Sparten und ist durch seine zentrale Lage bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.