Der Räuber Hotzenplotz - Otfried Preußler

Bolzstraße 4-6
70173 Stuttgart

Veranstalter: Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt e.V., Bolzstraße 4, 70173 Stuttgart, Deutschland

Tickets

Evtl. Restkarten an der Abendkasse erhältlich

Veranstaltungsinfos

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ

Familienstück zur Weihnachtszeit für Kinder ab 5 Jahren

Wer kennt ihn nicht, den Mann mit den sieben Messern? Kaum ein Bösewicht der Kinderliteratur ist so berühmt wie der berüchtigte Räuber Hotzenplotz!

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag hat er die Großmutter überfallen und ihre geliebte Kaffeemühle gestohlen. Da es dem Wachtmeister Dimpfelmoser nicht gelingt, den Dieb zu fangen, versuchen Kasperl und Seppel es auf eigene Faust. Mit einem Trick schaffen sie es, die geheime Räuberhöhle zu finden. Aber dort werden sie von Hotzenplotz überwältigt und müssen nun als Dienstboten arbeiten. Nur durch die Hilfe der Fee Amaryllis können sie sich wieder befreien. Aber damit ist der Räuber Hotzenplotz noch nicht eingefangen und die Kaffeemühle noch nicht zurückgewonnen!

Otfried Preußler hat mit „Der Räuber Hotzenplotz“ einen wahren Kinderbuchklassiker geschaffen. Seit über 50 Jahren begeistert die Geschichte junge und erwachsene Menschen – als Buch, im Film und auf der Bühne.
Inszeniert wird das Familienstück von Grit Lukas. Seit 2017 arbeitet die Brandenburgerin als freie Regisseurin unter anderem in Neuss, Magdeburg, Cottbus und Tübingen.

Premiere 29.11.2018
Vorstellungen bis 6.1.2019

Mit Diana Gantner, Marius Hubel, Andreas Klaue u.a.
Regie Grit Lukas
Bühne und Kostüme Leif-Erik Heine
Dramaturgie Susanne Schmitt

Ort der Veranstaltung

Komödie im Marquardt
Bolzstr. 4-6
70173 Stuttgart
Deutschland
Route planen

Mit einem Programm, das die gesamte Bandbreite der komödiantischen Bühne abdeckt, lockt die Komödie im Marquardt ihre Zuschauerinnen und Zuschauer an. Stars wie Heinz Erhardt, Conny Froboess und Harald Juhnke gaben sich hier schon ein Stelldichein. An der durchgehend hohen Qualität hat sich seitdem nichts geändert und die Komödie ist nach wie vor Stuttgarts erste Adresse für anspruchsvolles Unterhaltungstheater.

Seit Anfang der 1950er gibt es die Komödie nun schon. Im ehemaligen Hotel Marquardt am Stuttgarter Schlossplatz gegründet, bieten die Räumlichkeiten Platz für knapp vierhundert Gäste. Die beständig gute Unterhaltung sorgt für ein treues Publikum. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Komödie im Marquardt zu den meist besuchten Sprechtheatern der Stadt gehört. Boulevard- und Liebeskomödien sowie Dialektstücke oder klassische Komödien, hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Und trotz dieses bunten Programms, oder vielleicht auch gerade deswegen, ist ein durchgehend geistreiches Niveau garantiert, das Intendant Axel Preuß auch weiterhin beibehalten will.

Die Komödie im Marquardt steht für Qualität und Beständigkeit und ist längst zu einer festen Institution der Stuttgarter Theaterszene avanciert. Sie erreichen die Location in wenigen Gehminuten von der nächstgelegenen Haltestelle aus, Anreisende mit dem Auto finden Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen.