Der Pilger - 14000km zu Fuß nach Jerusalem

Live-Multivision von Johannes Maria Schwarz  

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: VISION ERDE, Hangstraße 14, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Event info

Am 1. Mai 2013 startete Johannes Schwarz seinen Pilgerweg von Triesenberg, Lichtenstein, in den Osten.
Er stieg über die schneebedeckten Alpen, kämpfte sich durch die schlammigen Wälder der Slowakei, passierte armselige Dörfer in der Karpatenukraine, floh vor rumänischen Hirtenhunden, litt in russischen Straßengräben, kam zur Ruhe in georgischen Höhlenklöstern, kletterte mit einem Hund auf den höchsten Berg Armeniens, verhandelte mit iranischen Grenzsoldaten, lachte in kurdischen Wohnzimmern, sang leise in aramäischen Kirchen, saß mit jordanischen Beduinen am Lagerfeuer und blickte empor zum unfassbaren Sternenhimmel in der israelischen Wüste ... bis er nach 230 Tagen in Jerusalem ankam. Halbzeit. Denn zurück ging es ebenfalls zu Fuß.
Auf seinem Weg verteilte er - vor allem dank der Spendenbereitschaft seiner ehemaligen Pfarrei - umgerechnet 25.000 €, unter anderem an ein Spital für Bedürftige in Rumänien, eine Dorfpfarrei in der Ukraine, ein Behindertenprogramm in Georgien, ein Landspital in Armenien.
Mit Filmsequenzen, Bildern, Tonaufnahmen und Leseproben aus dem Tagebuch eines Jerusalempilgers nimmt Kaplan Schwarz in seinem preisgekrönten Vortrag die Menschen mit auf eine ganz besondere Reise: auf einen Pilgerweg, der eigentlich nie in die Fremde, sondern stets in die Heimat führt.

Bewegend, tiefgründig und fantastisch humorvoll zugleich. Johannes Schwarz ist ein genialer Geschichtenerzähler im besten Sinne!

Referent: Johannes Maria Schwarz

Mehr Info: www.visionerde.com

Videos

Location

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Germany
Plan route
Image of the venue

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.