Der Pianist und das Murmeltier - von Rebecca Selle & Tim Engemann (Piano)

Anne Noack Et Nikolaus Herdieckerhoff  

Fischergasse 37
88131 Lindau

Tickets from €6.00

Event organiser: Stadttheater Lindau, An der Kalkhütte 2 a, 88131 Lindau, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €6.00

Erwachsene

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet, die bei Schauspielveranstaltungen eingeschaltet ist (Hörgerät auf Stellung T).Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das technische Personal des Stadttheaters.

- Inhaber des Lindau-Passes (zu beantragen im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Lindau). Die Karte kann nur an Personen übertragen werden, die zur Ermäßigung berechtigt sind. Der entsprechende Ausweis ist am Einlass vorzulegen!
print@home after payment
Mail

Event info

Ein heiteres Stück über Freundschaft und Teamgeist, über Umweltbewusstsein und den Schutz von Lebensräumen, mit jeder Menge Slapstick und Livemusik.

Ein verschrobener Pianist mit Rheuma muss dringend an Murmeltierfett gelangen. Das soll nämlich das beste Mittel gegen Rheuma sein. Leider ist solches nirgendwo mehr erhältlich, und so beschließt der Pianist, sich selbst auf die Jagd zu machen und in den Bergen ein Murmeltier zu erlegen. Wie sich bald herausstellt, sind Pianistenhände und -herz äußerst ungeeignet zum Jagen. Und das Murmeltier ist auch noch cleverer, frecher und niedlicher als erwartet.
Als plötzlich doch geschossen wird, ist der Schrecken zuerst groß. Glücklicherweise wird schnell klar, dass Tier und Mensch lebendig sind, und sich sogar einiges zu sagen haben. Es wird gestritten, diskutiert, geweint, gelacht und am Ende findet das kluge Murmeltier sogar eine hilfreiche Alternative, so dass das Konzert doch noch stattfinden kann.

Die Geschichte wird spannend, feinfühlig und tragikomisch erzählt, mit viel Witz aber auch Zeit für ernste Momente und der Musik als tragendes Element.

Mit: Rebecca Selle und Tim Engemann (Piano)
Musik: Ludwig van Beethoven (eingespielt von Judith Lehmann)

Spieldauer: 50 Minuten (keine Pause)

Für Zuschauer*innen ab 5 Jahren

Location

Stadttheater Lindau
An der Kalkhütte 2
88131 Lindau
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein Programm, das quer durch alle Sparten der Unterhaltung führt, lockt seit Jahren schon Kulturbegeisterte in das Stadttheater Lindau. Von Schauspielaufführungen und internationalen Konzertreihen über Kabarett und Kleinkunst hat das Theater alles zu bieten.

In den alten Gemäuern der Barfüßerkirche ist das Theater angesiedelt. Anfang der 1950er wurden hier das Bühnenhaus, ein großer Zuschauersaal und zwei Foyers erbaut und eingeweiht. Der schon jetzt unter Denkmalschutz stehende Bau gilt als wichtiges Dokument der Architektur der 50er Jahre. Nach diversen Renovierungen und Umbaumaßnahmen steht das Stadttheater heute für die Verbindung von modernster Technik und historisch wertvoller Architektur. Hier können die Zuschauer Marionettenopern von Mozart bis Rossini erleben, Konzerte genießen, oder an Kongressen und Tagungen teilnehmen. Das Stadttheater Lindau bietet die ganze Bandbreite der kulturellen Unterhaltung. Schauspieler wie Josef Meinrad ließen es sich nicht nehmen hier auf der Bühne zu stehen.

Das Stadttheater Lindau hat es durch sein buntes Programm schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier könne Sie ganz besondere Abende erleben. Genießen Sie liebevoll inszenierte Klassiker der Operngeschichte oder hochklassige Kammermusikabende!