Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Special design ticket

Der Nussknacker - Die traditionelle Wintertournee! - X-mas Special

Grand Classic Ballet  

Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin

Tickets from €19.95 *
Concession price available

Event organiser: Konstantin Rain be.entertained, Ribnitzer Str. 23, 13051 Berlin, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Der Nussknacker – sinnlicher Vorweihnachtsbote

Ist es Traum oder Wirklichkeit? Warum nicht beides zugleich? Beim Tschaikowsky-Klassiker "Der Nussknacker" verschmelzen Realität und Vision zu einem magischen Wechselspiel aus sinnlichen Bewegungen. Gerade in der Weihnachtszeit versprüht das Tanzmärchen seinen außergewöhnlichen Zauber – und das seit Jahrzehnten. Seit der Uraufführung am 18. Dezember 1892 im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg zieht E.T.A. Hoffmanns Meisterwerk Jung und Alt in seinen Bann.

Und die Tradition lebt weiter. Nicht einmal Corona bringt sie zum Stillstand. Auch 2022 stellt das GRAND CLASSIC BALLET sein Können beim "Nussknacker" für Sie unter Beweis. Pünktlich in der Vorweihnachtszeit Deutschlandweit bringt es den Geniestreich auf die Bühne. In Berlin, Hamburger, München, Stuttgart und viele anderer Städte erweckt das begabte Ensemble die Weihnachtsgeschichte zu Leben. Freuen Sie sich auf über 20 mitreißende Aufführungen im Dezember.

Und kein Grund zur Sorge: Für Ihre Sicherheit ist bestens gesorgt. Dank unseres ausgereiften Hygienekonzepts können Sie den "Nussknacker" in vollen Zügen genießen. Genügend Sicherheitsabstand ist für uns genauso selbstverständlich wie ein reibungsloser Ablauf. Selbstverständlich halten wir uns auch an die Maskenpflicht. Am Sitzplatz aber nehmen Sie den Atemschutz ab, lehnen sich entspannt zurück und tauchen tief ein in die schillernde Märchenwelt des Nussknackers. Auf der Bühne bleibt alles beim Alten. Geschmeidige Bewegungen, zauberhafte Klänge und verträumte Kulissen entführen Sie aus dem Hier und Jetzt.

Verbringen Sie mit der kleinen Marie einen aufregenden Weihnachtsabend. Sobald sie von ihrem Onkel Drosselmeier einen hübschen Nussknacker geschenkt bekommt, beginnt das große Abenteuer. Im Traum schließt sie sich dem Herr des Nussknackers an und zieht gemeinsam mit seinen Soldaten in den Kampf gegen den Mäusekönig. Mit vereinten Kräften bezwingen sie den gefürchteten Herrscher. Nach dem glorreichen Sieg verwandelt sich der Nussknacker in einen charmanten Prinzen, der die kleine mutige Heldin zum Dank mit ins Reich der Süßigkeiten nimmt. Folgen Sie Marie in eine farbenfrohe, funkelnde Märchenwelt voller Magie und Spielspaß.

Und wer könnte die Geschichte schöner nacherzählen als das GRAND CLASSIC BALLET? Das Ensemble aus talentierten Künstlern gibt sich in den bekanntesten Theatern der Welt die Ehre – selbst im berühmten Bolschoi- und Mariinski-Theater. Von China über Israel bis hin zu den USA – weltweit schweben die Artisten über die Bühne. Mit zeitloser Eleganz, emotionaler Perfektion und funkelnden Kristallen im Bühnenbild erschafft das GRAND CLASSIC BALLET eine atemberaubende Winterwunderwelt. Wenn das nicht der perfekte weihnachtliche Vorbote ist.

Event location

Stage Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue location

Eine der meist besuchten Attraktionen Berlins ist das Stage Theater am Potsdamer Platz. Der imposante Bau beeindruckt durch seine 35 m hohe und vollständig verglaste Foyerhalle, deren große Freitreppe über 6 Geschosse bis zum zweiten Rang hinaufführt. Mit 3 Filmprojektoren und einer 8 x 18 m großen Leinwand bietet das Haus zudem Kinovoraussetzungen für Filmpremieren und Filmfestspiele.

Eröffnet wurde das Theater am Potsdamer Platz als Musicaltheater, und bis Juli 2002 lief tagein, tagaus auch nur ein Musical: „Der Glöckner von Notre Dame“. Nach einem Zwischenspiel mit Andrew Lloyd Webbers „Cats“ erweiterte man im Mai 2004 das Profil mit der New Yorker Blue Man Group zum Performancetheater, einer Mischung aus Rockshow, Comedy, Percussion-Spektakel und Action-Painting. Das 1.800-Plätze-Haus war nun das erste Blue-Man-Theater außerhalb der USA.

Im Februar 2007 bezogen die blauen Männer ihr eigenes, gleichwohl kleineres Bluemax Theater im ehemaligen Imax-Kino direkt gegenüber. Im großen Theater am Potsdamer Platz laufen nun wieder Musicals, 2011 hatte das Mauer-Musical „Hinterm Horizont“ Uraufführung, eine autobiografische Fiktion um Udo Lindenberg und seiner Lieder. Autor Thomas Brussig („Sonnenallee“) spannt den Bogen über 25 Jahre: Es geht los kurz vor dem legendären Lindenberg-Konzert von 1983 und hört auf bei einem Udo- Doppelgänger-Casting im Hamburger Hotel Atlantic in der Jetztzeit.