Der Kuss der Spinnenfrau - Premiere

Promenade 29
91522 Ansbach

Tickets ab 13,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Ansbach - Kultur am Schloss eG, Promenade 29, 91522 Ansbach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

In einer Gefängniszelle irgendwo in Südamerika begegnen sich Valentin, ein
linksradikaler Revolutionär, und der homosexuelle Molina, den Unzucht mit
Minderjährigen hinter Gitter gebracht hat. Um sich die Zeit zu vertreiben
und dem tristen wie erdrückenden Gefängnisalltag zu entfliehen, beginnt Molina, für den Politaktivisten die Handlung von Filmklassikern in den schillerndsten Farben nachzuerzählen. Sie sind nicht zufällig Zellengenossen:
Die Gefängnisleitung hat Molina auf Valentin angesetzt, um ihn zu bespitzeln
und mehr über die Pläne seiner politischen Gruppierung zu erfahren. Im Gegenzug soll er früher entlassen werden. Molina verrät Valentin jedoch nicht, denn - in ihrer verzweifelten Lage vereint - kommen sich die beiden Männer langsam näher. Der argentinische Schriftsteller Manuel Puig lässt in DER
KUSS DER SPINNENFRAU auf einfühlsame Weise zwei Protagonisten aufeinandertreffen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die beide, jeder auf seine Weise, Mut und Menschlichkeit in unmenschlichen Situationen
beweisen. „Und jetzt musst du mir etwas versprechen: Dass du dir Respekt
verschaffst und nicht zulässt, dass dich jemand schlecht behandelt oder
ausnützt... Versprich mir, dass du dich von niemandem erniedrigen lässt.“
Manuel Puig

Ort der Veranstaltung

Großes Haus Theater Ansbach
Promenade 29
91522 Ansbach
Deutschland
Route planen

Ansbach, die Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, kann nicht nur auf eine über 1250-jährige, bewegte und wechselvolle Geschichte zurückblicken, sondern hat kulturell auch einiges zu bieten. 2007 wurde das Theater Ansbach mit der Ernennung von Jürgen Eick zum Intendanten eröffnet und ist somit das jüngste Stadttheater Deutschlands. Neben Schauspiel präsentiert das Theater Ansbach, das Teil der Kulturgenossenschaft „Kultur am Schloss e.G.“ ist, auch Konzerte und Kino.

Das Theater Ansbach besteht aus mehreren Spielstätten. Neben dem „Theater hinterm Eisernen“ und dem „Foyer Theater“ (Bühne im modernen Glasfoyer) ist das „Große Haus“ mit Platz für 480 Besucher das größte Spielhaus des Theaters Ansbach – Kultur am Schloss e. G. Hier werden seit 2008 neben Gastspielen auch Eigenproduktionen aufgeführt, die immer größeren Anklang finden. Pro Saison werden rund zehn Neuinszenierungen realisiert und in Koproduktion mit dem Theater Kopfüber bietet das Programm nicht nur Unterhaltung für Erwachsene, sondern auch für die Kleinen.

Direkt am Hofgarten gelegen befindet sich das Große Haus Theater Ansbach in sehr zentraler Lage und ist somit gut zu erreichen. Vom Bahnhof Ansbach aus laufen Sie gute fünf Minuten, wenn Sie einen kleinen Abstecher durch den wunderschönen Hofgarten machen knapp zehn Minuten. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, gibt es Parkmöglichkeiten um die Altstadt herum oder auch am Bahnhof. Das Theater Ansbach freut sich schon auf Ihren Besuch!