Der Kontrabass von Patrick Süskind - Wiederaufnahme

Zunfthausgasse 9
88239 Wangen im Allgäu

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Festspiele Wangen e.V., Schillerstraße 19, 88239 Wangen im Allgäu, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,00 €

ermäßigt

je 12,00 €

SZ Abokarte max 2 Personen

je 14,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung erhalten: Schüler bis 18 Jahre, Studenten bis 26 Jahre sowie Schwerbehinderte ab 50 %.
Bei den Rollstuhlplätzen hat eine Begleitperson kostenfreien Eintritt, Rollstuhlplätze entsprechend im Saalplan gekennzeichnet.

Eingeschränkte Karten berechtigen nur zum Vorstellungsbesuch auf der Freilichtbühne. Bei wetterbedingter Verlegung der Veranstaltung in die benachbarte Hägeschmiede haben wir zu wenig Bestuhlung um Ihnen Eintritt zu gewähren. Wenden Sie Sich in diesem Fall an die Vorverkaufsstelle bei welcher Sie die Tickets gekauft haben. Dort erhalten Sie den vollen Kartenpreis erstattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür dass wir die Karten aus rechtlichen Gründen nicht an der Abendkasse erstatten dürfen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein namenloser Orchestermusiker, Beamter auf Lebenszeit, wartet in seinem schallisolierten Zimmer auf den allabendlichen Dienst. Er vertreibt sich die Zeit mit etlichen Flaschen Bier und macht uns glauben, Meister des größten und wichtigsten aller Streichinstrumente zu sein: dem Kontrabass. Doch bald entpuppt sich diese vermeintliche Begeisterung als ausgeprägte Hassliebe zu einem unförmigen und hässlichen Instrument, das im Orchester untergeht und für das es keine Solopartien gibt. Der Antiheld findet Wagner und Mozart weit überschätzt, hält Dirigenten für überflüssig und motzt über das gesamte Orchesterwesen. Nach und nach offenbart sich sein traurig-komisches Inneres: der Frust seiner durch und durch mittelmäßigen Existenz. Das Einzige, was ihn noch träumen lässt, ist die unerfüllte Liebe zur Sopranistin Sarah, die er unerkannt aus dem Orchestergraben heraus anhimmelt.

Ort der Veranstaltung

Hägeschmiede Wangen
Zunfthausgasse 9
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ursprünglich als Färbestätte erbaut, später als Schmiedewerkstatt genutzt und schließlich von der Stadt Wangen übernommen, gehört die Hägeschmiede in der Zunfthausgasse heute zu den Räumlichkeiten der Volkshochschule Wangen.

1990-1992 wurde das historische Gebäude umgebaut und renoviert. Die Hägeschmiede gilt als kulturelles Kleinod der Stadt und strömt mit dem in Bauweise und Einrichtung dominierenden Holz einen mittelalterlichen Charme aus.

Durch ihre ideale Raumaufteilung und die moderne technische Ausstattung bildet die Hägeschmiede den perfekten Rahmen für eine Vielzahl an kulturellen Events. Im Erdgeschoss befindet sich ein Mehrzwecksaal mit beweglicher Bestuhlung und Zuschauererhöhung, wo rund 140 Gäste Platz finden. Einen Tanzsaal mitsamt Spiegelwand findet man im 2.OG, während das Obergeschoss mit einem Seminarraum dient. Zu Filmvorstellungen und Vorträgen, vor allem aber zu Kabarett findet sich hier regelmäßig ein entspanntes Publikum mit oberschwäbischem Charme ein.