Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

Marbacher Theaterfestspiele  

Strohgasse/Marktstraße
71672 Marbach am Neckar

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Marbach, Marktstraße 23, 71672 Marbach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung erhalten Kinder, Schüler, Studenten und Personen mit Handicap ab einem Behinderungsgrad von 70 %.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Durch Schillers Geburt hat Marbach eine historische und kulturelle Bedeutung. Zwei junge Theatermacher, ein Kulturverein und eine Vision. Der Marbacher Kulturverein Südlich vom Ochsen und die Stadt Marbach veranstalten in künstlerischer Zusammenarbeit mit dem jungen Theaterlabel Tacheles und Tarantismus die ersten Marbacher Theaterfestspiele. Für vier Wochen, vom 28. Juni bis zum 22. Juli 2018, weht Festspielflair durch die Straßen Marbachs. Die Veranstaltungen finden im Herzen der historischen Altstadt auf dem malerischen Burgplatz als Open-Air-Theater und nur wenige Schritte entfernt im historischen Schlosskeller statt. Neben internationalen professionellen Schauspielern, die für diese Zeit engagiert sind, erhalten Schauspielnachwuchstalente und Newcomer eine Plattform. Auf künstlerisch hohem Niveau wird die Spielzeit ein vielseitiges Programm bieten, dessen Spektrum vom zeitgenössischen Experimentaltheater bis hin zum VaudevilleChansonabend reicht. Die Marbacher Theaterfestspiele sind ein einmaliges Theatererlebnis inmitten der mittelalterlichen Schillerstadt am Neckar.

Zum Stück „Der kleine Prinz“:

Erzählt wird die Geschichte des kleinen Prinzen, der vor seiner großen Liebe, einer Rose, flüchtet. Daraufhin strandet er auf einem fremden Planeten – der Erde. Dort erkundet er seine Umwelt, stets offen, wach und neugierig, und begegnet verschiedenen Charakteren aus Menschen- und Tierwelt. Die Inszenierung zeigt, dass jede Begegnung eine Erfahrung ist, die es wert ist, gemacht zu werden und dass es sich lohnt, einander offen und offenherzig zu begegnen. Im Zusammenspiel aus einer starken Bildsprache, Musik und Worten, begleiten Zuschauer aller Altersstufen - Kinder wie Erwachsene - die Erlebnisse des kleinen Prinzen mit dem neugierigen Blick für das Kleine.

Regie: Leah Wewoda
Bühnenbild: Felix und Manuel Seiter

Einlass: jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: ca. 65 min. (ohne Pause)

Ort der Veranstaltung

Burgplatz Marbach a.N.
Strohgasse / Marktstraße
71672 Marbach am Neckar
Deutschland
Route planen

Marbach am Neckar ist den meisten vor allem als Schillerstadt geläufig. Der Ort im Herzen Baden-Württembergs bleibt ihrem berühmten Stadtkind treu und zelebriert jeden Sommer die Marbacher Theaterfestspiele im Innenhof der alten Burgruine – dem Burgplatz.

Der Platz befindet sich mitten in der Marbacher Altstadt und gilt als ältester bestehender Herrschaftsbereich vor Ort. Durch eine Unterführung des markanten Burgturmes hindurch, gerät der Besucher in den Burghof der Anlage. Wenn nicht gerade Touristen das alte Baudenkmal bestaunen, finden in den Sommermonaten von Juni bis September die Theaterfestspiele statt. Eigens dafür wird eine feste Bühne installiert. Hier wird ein Programm geboten, das von Lessings Emilia Galotti bis hin zu modern gestaltetem Kindertheater reicht. Ab und an finden auch Konzerte und ähnliche Kulturevents in dem Burghof statt, der vor Energie der vergangenen Epochen nur so strotzt.

Um zum Burgplatz zu gelangen, müssen Sie bloß den Kern der Marbacher Altstadt anpeilen. Die nächste Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs liegt knapp 250 m entfernt. Durch die Nähe zum Stadtbahnhof lässt sich die Location auch für Fernreisende ideal zu Fuß erreichen. Autofahrer sollten Ausschau nach Parkplätzen in der umliegenden Umgebung halten.