DER KLEINE PRINZ - Musical von D. Sasson und J. Sautter

Schloßstraße 2
01067 Dresden

Tickets from €44.25
Concessions available

Event organiser: Highlight Concerts GmbH, Holstenbrücke 8 - 10, 24103 Kiel, Deutschland

Tickets


Event info

Der Kleine Prinz

Das Erfolgsmusical mit großer Besetzung und Band
von Deborah Sasson und Jochen Sautter

„Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines
der meistgelesenen Bücher der Welt. Es gibt also ganz offensichtlich einen universellen Zauber
in dieser Geschichte, der die Generationen immer wieder aufs Neue fasziniert.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt unsichtbar für die Augen“. Wer hat
diesen weltberühmten Satz noch nicht gehört? Fast niemand. Es sind immer wieder diese
vermeintlich einfachen Aussagen des Kleinen Prinzen, die uns so tief beeindrucken und uns
tagtäglich im Alltag zeigen, wie wahr diese Botschaft ist.

Die Welt des Kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Und wie können Gefühle noch
eindringlicher und unmittelbarer die Herzen erreichen? Die Antwort ist einfach: mit Musik! So
entstand das Musical „Der Kleine Prinz“ in einer beeindruckenden Umsetzung.

Der amerikanische Musical- und Opernweltstar Deborah Sasson aus Boston und der in Paris
lebende Sänger, Autor und Choreograf Jochen Sautter waren schnell von der Idee fasziniert,
diese bezaubernde Geschichte auf der Bühne als Musical zum Leben zu erwecken. „Der Kleine
Prinz“, sagt Jochen Sautter, „bekommt nicht nur eine musikalische Komponente. Erzählerische
Figuren wie die Rose, die Schlange oder der Fuchs sind geradezu prädestiniert, um auch
tänzerisch umgesetzt zu werden.“

Deborah Sasson als Komponistin verbrachte viele Wochen Tag und Nacht am Klavier und
entwickelte nach und nach so packende, mitreißende und ergreifende Lieder, dass daraus ein
Musical entstand, das die Zuschauer sofort in seinen Bann zog und bis zur letzten Minute nicht
mehr losließ.

Ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und ein enormer Bühnenbauplan an
Requisiten und großen Objekten bilden den optischen Rahmen für dieses neue Musical-
Meisterwerk.

Pressestimmen:
„Eine beeindruckende Umsetzung des Buch-Welterfolges und traumhaft schöne Musik!“ (WAZ)
„Es ist überzeugend gelungen, das Geniale der Geschichte in unsere Zeit zu übertragen.“
(Stuttgarter Nachrichten)

Location

Kulturpalast
Schlossstraße 2
01067 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kulturpalast Dresden ist als einer der wichtigsten Dresdner Veranstaltungsorte ein Teil der Identität der sächsischen Metropole. Seit der Wiedereröffnung im Jahr 2017 beherbergt der Kulturpalast neben der modern aufbereiteten Stadtbibliothek auch einen Konzertsaal und ist Spielstätte des deutschlandweit bekannten Kabaretts „Die Herkuleskeule“.

Das einstige Zeugnis der DDR aus dem Jahr 1969 steht unter Denkmalschutz. Nach der Totalzerstörung der Stadt 1945 stellte der Kulturpalast oder „Kulti“, wie er von den Dresdnern liebevoll genannt wird, ein Hoffnungszeichen für eine schillernde Zukunft dar. Für die Philharmonie Dresden fungierte er als erste dauerhafte Spielstätte nach 1945. Im Jahr 2012 wurde der Palast für eine umfassende Renovierung geschlossen: Im Mittelpunkt des Umbaus stand der Bau eines akustisch brillanten Konzertsaals für die Hauptnutzung durch die Dresdner Philharmonie. Im neuen Herzstück des Hauses herrschen seitdem erstklassige Bedingungen für sinfonische Musik, aber auch Pop, Rock und Jazz findet hier seinen Platz. Die optimale Raumnutzung durch den im Hexagon angeordneten „Weinbergsaal“ bietet eine Besonderheit: Das Publikum sitzt terrassenförmig um das Podium und kann in nur 35 Metern Abstand zum Orchester hautnah einmalige Klangerlebnisse spüren. In den Obergeschossen um den Konzertsaal ist die Stadtbibliothek beheimatet, die mit mehr als 300.000 Medien zu Recht als Zentralbibliothek der Stadt bezeichnet werden kann.

Der Kulturpalast Dresden befindet sich mitten in der Innenstadt, unweit der Frauenkirche. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man von den Haltestellen „Am Altmarkt“ oder „Postplatz“ in wenigen Minuten zum Veranstaltungsort. Gäste, die mit dem PKW anreisen, finden Parkhäuser in nächster Nähe.