"Der kleine Prinz" - Eine märchenhafte Fantasiereise.

Claus Stahnke  

Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Tickets ab 12,00 €

Veranstalter: Schloss Ribbeck GmbH, Theodor-Fontane-Straße, 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis Kind

je 12,00 €

Normalpreis Erwachsener

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

"Der kleine Prinz" - eine märchenhafte Fantasiereise für große und kleine Theaterbesucher
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
Es ist das wohl berühmteste Zitat aus dem kleinen Prinzen und wie das Buch selbst, wird auch dieses Zitat seine Gültigkeit nicht verlieren, denn das Buch wird immer aktuell sein, weil seine Botschaft wird auf der ganzen Welt verstanden. Es geht um Gefühle, es geht um das Leben. Der kleine Prinz erzählt von seinem Universum, reist von Planet zu Planet, kommt auf die Erde. Diese Reise spricht jeden an, denn sie hinterfragt unseren Bezug zur Welt. Und der kleine Prinz ist für viele Menschen, die ihn - in welcher Sprache auch immer - gelesen oder gesehen haben, genau das: eine Geschichte für viele Momente im Leben. Eine Geschichte, die Trost spendet, die Hoffnung gibt und die glücklich machen kann.
"Der kleine Prinz" des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry, ist eine der bekanntesten Erzählungen weltweit. Sie wurde in über 250 Sprachen übersetzt und weltweit über 145 Millionen Mal verkauft.
Regisseur Claus Stahnke, Dozent der Theatergruppe der Musik- und Kunstschule Havelland, freut sich, dieses besondere Stück am 2.12., 1.Advent, im Schloss Ribbeck zu spielen.

Ort der Veranstaltung

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Deutschland
Route planen

Das imposante Schloss Ribbeck in Nauen war es, das den großen Dichter Theodor Fontaine in seiner Funktion als bedeutendes Kleinod deutscher Kulturgeschichte und elegantem Neobarockschloss zu einem seiner populärsten Werke inspiriert hat. Heute lädt das Schloss als Kultur-und Tourismuszentrum die Besucher in historischem Ambiente ganzjährig zu Veranstaltungen verschiedenster Art ein.

Bis 1943 wurde das Schloss Ribbeck von Vorfahren der Familie von Ribbeck bewohnt. Mehrfache Besitzwechsel, bauliche Experimente sowie die jahrzehntelange Nutzung als Altenheim führten beinahe zu einem Zerfall des Gebäudes. Um diesen abzuwenden, wurde das Schloss 2005 saniert und erstrahlt seit 2009 in neuem Glanz. Den Besuchern bietet das Herrschaftsgebäude ein Restaurant und ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Hauses und der Region sowie inspirierende Werke zeitgenössischer Kunst bereithält. Veranstaltungen, wie Konzerte renommierter Künstler im Schlosspark, Theaterstücke vor eindrucksvoller Kulisse, Kammerkonzerte, Lesungen und rauschende Feste lassen die Besucher den Zauber fühlen, der schon Theodor Fontaine in seinen Bann gezogen hat!

Das Schloss Ribbeck befindet sich in Nauen im OT Ribbeck. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen den Bus von Nauen kommend bis zur Haltestelle „Ribbeck im Havelland“. Für Autofahrer gibt es einen kostenlosen Besucherparkplatz kurz vor dem Ortsausgang rechts an der B5, ca. 100 Meter Fußweg zum Schloss.