Der kleine Muck (nach Wilhelm Hauff)

Kirchstrasse 16 64560 Riedstadt

Tickets ab 7,00 €

Veranstalter: BüchnerBühne Riedstadt e.V., Kirchstraße 16, 64560 Riedstadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Vereinsmitglieder, Empfänger von Sozialleistungen und Menschen mit einer Behinderung
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Liebe Märchenfreunde!

"Die Geschichte vom Kleinen Muck" ist eines der bekanntesten deutschen Märchen. Wilhelm Hauff verfasste im frühen 19. Jahrhundert seinen "Märchen-Almanach", eine Sammlung diverser Geschichten, die uns in alle Regionen und Kulturen dieser Welt entführen.

So zieht "Die Karawane" durch die unendliche Weite der Wüste Arabiens.

Die Geschichten, die sich die Kaufleute während dieser gefährlichen Reise erzählen, (u.a. "Kalif Storch" und "Das Gespensterschiff") sind weltberühmt.

Genau wie die "Geschichte vom Kleinen Muck", die vom jüngsten der Kaufleute dargeboten wird. Es ist die phantastische Reise eines kleinen Menschen, der mit Herz und Verstand alle Gefahren meistert, die ihm auf der Suche nach dem Glück begegnen!

Die Geschichte eines armen Waisenjungen, der von der bösen Verwandtschaft aus dem Haus geworfen wird, und es schafft, zum persönlichen Schnellläufer des Königs ernannt zu werden. Und ob der kleine Muck am Hofe des Königs sein Glück findet, und welche unglaublichen Abenteuer er bestehen muss, das erzählt und spielt in vielen verschiedenen Rollen Oliver Kai Müller.

»Kleiner Muck, kleiner Muck,
Wohnst in einem großen Haus,
Gehst nur all vier Wochen aus,
Bist ein braver, kleiner Zwerg,
Hast ein Köpflein wie ein Berg,
Schau dich einmal um und guck,
Lauf und fang uns, kleiner Muck!«

Für Menschen ab 7 Jahren

mit Oliver Kai Müller

Inszenierung: Christian Suhr

Spieldauer: 50 Minuten (keine Pause)

Videos

Ort der Veranstaltung

BüchnerBühne Riedstadt
Kirchstraße 16
64560 Riedstadt
Deutschland
Route planen

Die BüchnerBühne in Riedstadt ist eine feste Größe im Kulturleben. Als lebendiger Teil des Sozialwesens inszeniert das Ensemble der Theaterbühne nicht nur Stücke des Namensgebers Georg Büchner, sondern bietet auch andere Veranstaltungen für Kulturhungrige an.

Die BüchnerBühne entstand im Sommer 2008 aus einer Initiative des Regisseurs und Schauspielers Christian Suhr und befreundeter Kollegen. Nach langer Suche nach einem passenden Spielort konnte der Spielbetrieb 2011 aufgenommen werden. Die BüchnerBühne befindet sich in den Räumen der alten Leeheimer Feuerwache im Ortskern Riedstadts, Bühnen- und Zuschauerraum bieten Platz für etwa 70 Besucher. Die kleine Bühne mit Flair fühlt sich dem Leben und Werk Georg Büchners verpflichtet, so ist es nicht verwunderlich, dass die Crew ein sensationelles Büchner-Repertoire mit bemerkenswerten Interpretationen parat hält. Lesungen, Veranstaltungen für Kinder, Sketch-Programme, Workshops zur Nachwuchsförderung und der Kinoclub, in dem historisch wertvolle Filme auf großer Leinwand präsentiert werden, runden das Programm ab. Um eine stärkere Bindung zwischen Theaterschaffenden und Publikum zu schaffen, wird durch öffentliche Proben ein besonderes Flair geschaffen. Vor Vorstellungsbeginn können sich Gäste im Foyer-Café mit Speis und Trank auf das Theatervergnügen einstimmen oder nach Theaterende die Vorstellungen Revue passieren lassen.

Im Herzen Riedstadts befindet sich die BüchnerBühne. Unweit der Hauptstraße können Gäste, die mit dem PKW anreisen, problemlos parken. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das Theater über den Regionalbahnhof „Riedstadt-Wolfskehlen“ oder „Riedstadt-Goddelau“.