Der kaukasische Kreidekreis - Stück von Bertolt Brecht

Kolpingstraße 27
49377 Vechta

Tickets from €10.00 *

Event organiser: Stadt Vechta, Burgstraße 6, 49377 Vechta, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von den aufständischen Fürs-ten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, vergisst aber im Chaos der Flucht ihren Sohn und Erben, den kleinen Michel.
Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich den weinenden Säugling an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Auf der Jahre währenden Flucht nimmt Grusche viele persönliche Opfer auf sich, um das Kind durchzubringen. Als der Krieg zu Ende ist, kehrt die Gouverneurswitwe zurück. Sie fordert das Erbe – und Michel. Doch Grusche wei-gert sich, denn längst ist ihr der kleine ans Herz gewachsen. So kommt es zum Prozess vor dem trinkfreudigen und bestechlichen Dorfschreiber Azdak, der in den Kriegswirren zum Richter aufgestiegen und für seine eigenwillige Rechtsprechung bekannt ist.

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS entstand in den letzten Kriegsjahren 1944/45 im ameri-kanischen Exil und gilt als eines der poetischsten Stücke von Bertold Brecht.
Die Frage, die Brecht hier in aller Dringlichkeit stellt, ist so alt wie die Menschheit selbst und politisch hochbrisant: Wem gehört die Welt? Und zu welchen Bedingungen?

Location

Metropol Theater
Kolpingstr. 27
49377 Vechta
Germany
Plan route

Das Flair der 1950er Jahre gepaart mit modernster Aufführungstechnik – willkommen im Metropol-Theater in Vechta! Das Multitalent unter den Veranstaltungsorten bietet nicht nur Kinogenuss, sondern ist auch regelmäßig Bühne für Theateraufführungen der Landesbühne Wilhelmshaven und andere Ensembles. Auch Poetry-Slams und Comedy waren hier bereits zu Gast.

In den 1950er Jahren in zentraler Lage erbaut, avancierte das Metropol schnell zu einem beliebten Veranstaltungsort in der niedersächsischen Universitätsstadt. Mit der Zeit wurde das Theater den modernen Anforderungen angepasst, hat sich aber den Geist der Vergangenheit bewahrt. Filmvorführungen oder Theaterdarbietungen, in den Sälen mit den gemütlichen roten Samtsitzen findet jeder Besucher das Richtige für seinen Geschmack. Der große Saal des Metropol bietet 272 Plätze, das kleinere Cinema hat Platz für 76 Besucher. Bis zur Innenstadt sind es nur wenige Meter, so kann man den Abend in einer der Bars oder einem der Restaurants gemütlich ausklingen lassen.

Das Metropol liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Vechta, der von Regionalzügen bedient wird. Außerdem befindet sich direkt vor dem Theater die Haltestelle „Vechta Probstei“, an der mehrere Busse halten. Mit dem Auto ist das Metropol über die B69 und die Falkenrotter Straße zu erreichen. Parkplätze stehen direkt vor dem Theater in ausreichender Zahl zur Verfügung.