Der Herr der Ringe & Der Hobbit - Das Konzert

Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt

Tickets from €39.00
Concessions available

Event organiser: Star Entertainment GmbH, Binger Straße 29, 55457 Gensingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €79.00

Schüler/Student/FSJ

per €65.00

2. Kategorie

Normalpreis

per €69.00

Schüler/Student/FSJ

per €55.00

3. Kategorie

Normalpreis

per €59.00

Schüler/Student/FSJ

per €45.00

4. Kategorie
5. Kategorie
Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Die Meisterwerke Der Herr der Ringe & Der Hobbit des britischen Schriftstellers J. R. R. Tolkien sind absolute Welterfolge. Nicht zuletzt durch die unglaublich inszenierten Verfilmungen und ihre umwerfende musikalische Untermalung gehören die Geschichten der tapferen Hobbits zu den beliebtesten überhaupt. Nun erweckt das Auenland-Orchester, gemeinsam mit einem Chor und dem Tolkien-Ensemble, die Welt der Hobbits, Elben, Orks und Zwerge in einem mehrstündigen Konzerterlebnis zum Leben.

Dass Komponist Howard Shore sich mit seinen Musikstücken für die Trilogien Der Herr der Ringe und Der Hobbit selbst übertroffen hat, war schon vor dem Oscargewinn allen klar. Durch seine Klänge und Melodien wird Tolkiens Welt erst richtig lebendig und zieht sofort in ihren Bann. Mal gewaltig mit Pauken und Donnerschlägen über dem Schicksalsberg, mal sanft und ruhig mit Flötentönen aus den Wäldern Lóriens, schuf Shore ein Klanguniversum, das weltweit seinesgleichen sucht. Neben dem großen Symphonieorchester und dem stimmgewaltigen Chor belegen talentierte Solisten wie Peter Hall und Caspar Reiff vom Tolkien-Ensemble ihr Publikum mit dem Bann des Zauberrings.

Lassen auch Sie sich von meisterhafter Musik nach Mittelerde entführen und erleben Sie großes Kino im Kopf. Seien Sie mit dabei wenn es heißt: „Einen Ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“

Location

Schloss Rastatt
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Schloss Rastatt ist die erste Barockresidenz des gesamten Oberrheins. Architektonisch steht das Schloss ganz im Zeichen barocker Baukunst und bietet mit seiner prächtigen Gartenanlage ein imposantes Gesamtwerk.

Das Schloss Rastatt diente dem Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden-Baden ehemals als Residenzschloss. Erbaut wurde es nach dem Vorbild von Versailles unter König Ludwig XIV, dem Sonnenkönig. Die Errichtung des Schlosses durch den italienischen Hofbaumeister Domenico Egidio Rossi begann 1698 und war 1705 abgeschlossen. Während des gesamten 18. Jahrhunderts wurde das Schloss weiter um- und ausgebaut, da auch einige Mängel von Rossi ausgebessert bzw. behoben werden mussten. Im Obergeschoss, der Beletage, sind die Prunkräume nach umfangreicher Renovierung wieder in ihrer einstigen Pracht zu besichtigen. Der Ahnensaal ist zeremoniell und künstlerisch das absolute Highlight des Schlosses. An den Wänden hängen Gemälde der Ahnen der markgräflichen Familie und der Raum ist über und über bedeckt mit elegantem Stuck und vergoldeten Elementen.

Heutzutage befinden sich im Schloss Rastatt das Wehrgeschichtliche Museum, die Erinnerungsstätte für die deutsche Freiheitsbewegung sowie das Amtsgericht Rastatt. Jährlich lockt das Schloss Rastatt mit seinem imposanten Bau Besucher aus aller Welt an. Lassen Sie sich bei einem klassischen Besuch vom Residenzschloss verzaubern oder nehmen Sie an einer der zahlreichen Veranstaltungen, wie der „Klingenden Residenz“, einem (Kinder) Theater, Konzert oder einer Ausstellungen teil.