Der Heinz-Erhardt-Abend - "Heute wieder ein Schelm" mit Jörn Brede

Johann-Sebastian-Bach Straße 15 Deutschland-01844 Neustadt in Sachsen

Tickets ab 17,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Neustadthalle-Veranstaltungs GmbH, Johann-Sebastian-Bach-Str. 15, 01844 Neustadt/Sachsen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Eine Hommage an den unvergessenen Kabarettisten der ersten Stunde der BRD. Heinz Erhardt ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ihn. Jörn Brede lässt die Werke des großartigen Künstlers wieder aufleben; Sinniges und Hintersinniges, Ernstes und Urkomisches, denn "Humor ist eigentlich eine ernste Sache..."

Brede reicht in Mimik, Gestik und vor allem stimmlich ganz dicht ans Original. Den Oberkörper leicht vorgebeugt, eine Schulter hochgezogen, die Arme wild hin und her schlenkernd, der Griff zur Hornbrille und die unnachahmliche Diktion, in der er Erhardts verschraubte Wortspiele und skurrile Verse zum Besten gibt - all das erinnert nicht nur an den Wirtschaftswunderkomiker, man glaubt glatt an eine Inkarnation des 1979 verstorbenen Allroundtalents, eine Art Wiedergänger mit leicht veränderten Ausmaßen, denn von der Statur her ist Brede ihm nun wirklich nicht ähnlich.

Eine weitere Besonderheit dieses Abends: die beliebten Schlager aus den Filmen mit Heinz Erhardt! Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung und Swing der 50er und 60er Jahre, live begleitet von einem Pianisten und einem Bandplayback, versetzen Sie zurück in die Zeit des Wirtschaftswunders und machen diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein "Best of" mit hohem Unterhaltungswert!

Ort der Veranstaltung

Neustadthalle
Johann-Sebastian-Bach-Straße 15
01844 Neustadt
Deutschland
Route planen

Die traditionsreiche Neustadthalle im sächsischen Neustadt hält eine vielfältiges Unterhaltungs- und Veranstaltungsangebot bereit. Auf dem Programm stehen gesellschaftliche und kulturelle Festlichkeiten wie Konzerte, Theater und Opern oder Tagungen, Seminare und Kongresse.

1822 als „Schützenhaus“ errichtet, erfolgte im Jahr 1991 eine umfangreiche Rekonstruktion und Modernisierung sowie ein teilweiser Neubau. Bis zu 500 Personen können seither in den Räumlichkeiten der Neustadthalle Platz nehmen und in einem angenehmen, einzigartigen Ambiente gemeinsam feiern. Im „Restaurant Schützenhaus“ erwartet den Gast eine hervorragende Gastronomie, deren Gasträume für Feiern als auch für Tagungen genutzt werden. Die modern und zweckmäßig ausgestatteten Tagungsräume verfügen über eine hochwertige Technik. Die Küche beeindruckt mit einer großen Auswahl an frisch zubereiteten Gerichten. Ob gutbürgerliche, deftige Speisen oder leichte, mediterrane Köstlichkeiten, im Schützenhaus wird jedem Geschmack etwas geboten. In der „Historischen Schützenstube“ setzt sich gemütliche Gastlichkeit fort. Die Bar/Kneipe und Bowlingbahn „Die Kugel“ gilt als weiteres Highlight der Halle, kredenzt leckere Cocktails oder frisch gezapftes Bier und stellt aktiven Besucherinnen und Besuchern zusätzlich noch diverse Brettspiele zur Verfügung. An sommerlichen, warmen Abenden rundet der begrünte Biergarten das Profil der Halle optimal ab.

In der Neustadthalle erleben Sie einmalige Unterhaltung und ein harmonisches Ensemble aus Tradition, Gegenwart und Zukunft. Machen Sie sich auf an den Bergrücken des Hohwalds und verbringen Sie im ehemaligen Schützenhaus schöne Stunden.