Der HafenBus 2018 - Ab/bis Deutsches Schiffahrtsmuseum

Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven

Veranstalter: Erlebnis Bremerhaven GmbH, H.-H.-Meier-Str. 6, 27568 Bremerhaven, Deutschland

Tickets

Online-Verkauf bis 5 Tage vor dem Termin. Info: 0471 41 41 41.

Veranstaltungsinfos

Achtung! Diese Angaben betreffen nicht Sonderfahrten.
Online NUR bis 5 Tage vor dem Termin buchbar!
Wenden Sie sich bitte an den Veranstalter: 0471 41 41 41.
Geführte Fahrt durch die Stadt sowie den Überseehäfen mit Container- und Autoterminal.
1. Zustieg: Schaufenster Fischereihafen, Comfort Hotel
2. Zustieg: Havenwelten, am Deutschen Schiffahrtsmuseum (10 Minuten später)
3. Zustieg: Havenwelten, am Zoo am Meer (weitere 5 Minuten später)
Ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass muss während der Fahrt mit sich geführt werden!
Veranstaltungsdauer ca. 2 Stunden
Rollstuhlfahrer bitte die Zustiege 1 oder 3 nutzen, da es beim DSM keinen Bordstein gibt.

Ort der Veranstaltung

Deutsches Schiffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum im schönen Bremerhaven ist das größte Museum seiner Art. Es bietet seinen Besuchern eine Vielzahl interessanter Ausstellungsstücke und Informationen rund um die Geschichte der Seefahrt und des Güterhandels. Die Attraktion des Museums ist die weltweit einzige Bremer Kogge aus dem Jahr 1380.

Das Forschungsmuseum wurde 1975 eröffnet und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Auf über 8.000 m² können zahlreiche Schiffsmodelle, Objekte aus der Schifffahrt und Gemälde bestaunt werden. Besucher können hautnah verfolgen, wie sich die Schifffahrt historisch entwickelt hat und welche Perspektiven die Zukunft eröffnet. Außerdem stellt das Museum seine eigenen Forschungsaufträge im Bereich Meeres- und Sozialwissenschaften vor.

Das Areal des Deutschen Schifffahrtsmuseums ist in die lebendige Hafenkultur von Bremerhaven integriert und bietet seinen Besuchern damit echtes Seefahrerfeeling. Es ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen. Parkplätze befinden sich an der Südseite des Museums.