„Der Hafen liest“: Im Zuge der „Langen Nacht der Literatur“ liest Hannes Köhler aus „Ein mögliches Leben“

Kanalplatz 16
21079 Hamburg

Tickets ab 8,00 €

Veranstalter: Fischhalle Harburg Event, Kanalplatz 16, 21079 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Hannes Köhler behandelt, inspiriert von der eigenen Familiengeschichte, in diesem Roman das Thema „Deutsche Kriegsgefangenschaft in Amerika“.

Ein Wunsch, den der Protagonist Martin seinem Großvater Franz nicht abschlagen konnte war, gemeinsam eine letzte große Reise zu unternehmen, nach Amerika, an die Orte, die Franz seit seiner Gefangenschaft 1944 nicht mehr gesehen hat. Dabei erkennt er, wie sehr die Vergangenheit auch sein Leben geprägt hat, und sieht seine eigene familiäre Situation in einem neuen Licht.

Dass es deutsche Kriegsgefangene gab, die am Ende des Zweiten Weltkriegs über den großen Teich in die USA gebracht wurden, ist keine neue Erkenntnis. Die umfangreiche Forschung zu dem Thema hat Köhler gründlich studiert. Zweimal, betont er, hat er auch selbst längere Recherchereisen nach Texas und Utah gemacht und erkundet, was heute noch übrig ist von den Baracken, in denen die Deutschen seinerzeit recht komfortabel untergebracht waren. Und das, obwohl sie „Prisoners of War“ waren, Kriegsgefangene, die in ihrem Einsatz alliierte Soldaten, also auch Amerikaner, getötet hatten.

Anfahrt