Der Eindrinling - eine Autopsie

Helena Waldmann  

Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €15.00

Ermäßigter Preis

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
print@home after payment
Mail

Event info

In ihrer neuen Arbeit wirft Tanzregisseurin Helena Waldmann einen intensiven Blick unter die Haut, ins Innere des Körpers und zugleich ins Innere des Systems „Staat“. Was von außen eindringt, gilt medizinisch wie politisch als „Fremdkörper“. Doch in Wahrheit können sich weder ein Körper noch ein Staatsgebiet vollständig von der Außenwelt abkapseln. Mehr noch: Die Medizin weiß, dass nur derjenige Organismus überlebt, der bereit ist, sich zu verändern. Waldmann setzt diese Erkenntnis in ebenso eindringliche wie überraschende Bilder um. Beispielsweise polstern sich ihre Darsteller mit Pratzen, um die auf die Spitze getriebene Protektion zu visualisieren.
Wie immer ist Helena Waldmann das Kunststück gelungen, ein Produktionsensemble zusammenzustellen, das aus Performern mit ganz besonderen Talenten besteht. Das nötige Vorwissen erarbeitete sie sich auf einer Reise zu Tänzern und Choreografen am Institute for Dance und Performing Arts, West Kowloon Cultural District Authority, Hong Kong. Trotz des exzeptionellen Anforderungsprofils fand Waldmann in Ichiro Sugae, Tillmann Becker und Mattia Saracino drei Tänzer, die Martial Arts beherrschen. Gemeinsam mit Telmo Brano, der in dem Stück als Vocal Artist zu erleben ist, treten sie den Beweis an, dass sich die Strategien der Kampfkunst und unseres eigenen Körpers verblüffend ähnlich sind: die Kraft des Gegners durch Einverleibung zu neutralisieren.

Location

Forum Freies Theater
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Germany
Plan route

Das Forum Freies Theater in Düsseldorf ist längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Ruhrpottmetropole wegzudenken. Ohne festes Schauspielensemble bietet das Theater nationalen und internationalen Gruppen einen großartigen Ort für Aufführungen aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz.

1999 wurde das Forum Freies Theater als Veranstaltungsort für professionelles freies Theater in Düsseldorf gegründet. Auseinandersetzungen mit aktuellen Entwicklungen der künstlerischen Darstellung gehören ebenso zum Programm wie Impulse für neue Entwicklungen in der Theaterszene. Zu den Zielen des Forums Freies Theater gehört neben einem facettenreichen Spielplan auch die Förderung junger Künstler, Koproduktionen mit Ensembles aus dem In- und Ausland sowie die Theaterarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Projekte mit Schulen finden viel Anklang unter Schülern und Lehrpersonen und machen das Theater zu einer spannenden Entdeckungsreise. Darüber hinaus ist das Forum Freies Theater Austragungsort für das Festival Freischwimmer, das wichtigste Festival in Bezug auf zukünftiges Theater, und das Festival WEST OFF, ein Austauschprojekt zwischen verschiedenen deutschen Schauspielhäusern.

Das Forum Freies Theater umfasst zwei Spielstätten: das Forum Freies Theater Juta in der Altstadt und die Forum Freies Theater Kammerspiele auf der Jahnstraße. Beide Häuser sind bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.