Der Bunte SCHLAGER-TREFF - Francine Jordi, Franziska Wiese, Die 3 Jungen Tenöre, 1. Vollmershainer Schalmeienverein, Tanzkreis B

Schlossstraße
07545 Gera

Tickets ab 39,95 €

Veranstalter: KS-Events UG (haftungsbeschränkt), Vierwaldstätter Str. 45, 16341 Panketal, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Seien Sie dabei, wenn sich am 28.04.2019 die Türen der KuK Gera öffnen und erleben sie mit Francine Jordi, Franziska Wiese, den 3 Jungen Tenören dem 1. Vollmershainer Schalmeienverein e.V. und dem Tanzkreis Brillant Gera e.V. einen wunderschönen dreistündigen Nachmittag. Mit dem Kauf einer Karte unterstützen Sie das SOS-Kinderdorf Gera. Auf der Suche nach den beständigsten Stars der deutschen und schweizerischen Musikwelt ist immer eine Sängerin wie Francine Jordi zu nennen, die über die Jahre eine große Fangemeinde um sich geschart hat, die ihr stets die Treue hält. Für großartige Unterhaltung sorgt Franziska Wiese, deren Markenzeichen neben ihrer Stimme ihr Instrument ist. Gekonnt begleitet sie all ihre Songs mit der Geige. Fans der klassischen Musik kommen beim Auftritt der „3 Jungen Tenöre“ auf ihre Kosten. Die fabelhaften Opernstimmen faszinieren die Gäste und bewegen die Herzen. Der Tanzkreis Brillant Gera e.V. ist seit 1981 als Tanz-Verein aktiv. Mit über 100 Mitgliedern ist der Tanzkreis 36 Jahre nach seiner Gründung beliebt wie eh und je.
Ein Höhepunkt dieses Nachmittags wird unter anderem der grandiose 1. Vollmershainer Schalmeienverein e.V. sein. Beim Geraer Höhlerfest 2018 begeisterten sie über 1500 Menschen! Einfach Weltklasse!

Ort der Veranstaltung

Kultur- und Kongresszentrum Gera
Schlossstraße 1
07545 Gera
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten im Stadtzentrum von Gera befindet sich mit dem Kultur- und Kongresszentrum Gera die größte Veranstaltungshalle Ostthüringens. Ein vielfältiges Raumangebot, mehrere hauseigene Gastronomien und umfangreicher Service machen das KuK zu einer beliebten Lokalität für alle Arten von Events.

Als ehemaliges Haus der Kultur wurde es 1981 eingeweiht und avancierte als Sendeort der alljährlichen Weihnachtsshow „Zwischen Frühstück und Gänsebraten“ schon in der DDR zu einem wichtigen Kulturzentrum. Nach einer umfangreichen Sanierung erstrahlt das KuK seit 2007 in neuem Glanz: Das innovative Lichtkonzept wirkt modern und kreiert ein elegantes Ambiente.

Der große Saal, mehrere Foyers und Konferenzräume werden speziell für Tagungen, Bankette oder Tanzveranstaltungen hergerichtet. Auch Konzerte aller Genres, Comedy-Abende oder Messen stehen auf dem Programm: Annett Louisan und Ich+Ich standen im Kultur- und Kongresszentrum Gera schon auf der Bühne, auch politische Veranstaltungen finden hier oft statt.