Der Bettelstudent - Operette in drei Akten

Theaterstraße 4-8 Deutschland-88400 Biberach an der Riß

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Von Karl Millöcker

Seit seiner Uraufführung im Jahre 1882 gehört Karl Millöckers „Der Bettelstudent“ zu den beliebtesten Operetten überhaupt.

Krakau 1704: Halb Polen ist von Sachsen besetzt. Revolution liegt in der Luft. Der sächsische Gouverneur Oberst Ollendorf hat nicht nur ein Auge auf die verarmte polnische Grafentochter Laura geworfen, sondern sie auch noch auf die Schulter geküsst und dafür eine schallende Ohrfeige kassiert. Um sich zu rächen, stattet Ollendorf den gefangen gehaltenen Studenten Symon mit Geld und Fürstentitel aus, um das Herz der standesdünkelnden Comtesse Laura erst zu gewinnen und dann zu brechen. Laura und Symon aber verlieben sich tatsächlich. Dennoch scheint Ollendorfs Plan aufzugehen. Indes umgibt ein schillerndes Geheimnis die wahre Identität des vermeintlichen Studenten. Er wandelt nicht nur auf Freiersfüßen, sondern ist auch in politischer Mission gegen die ungeliebte sächsische Besatzungsmacht unterwegs. So knüpft der vermeintliche Bettelstudent nicht nur zarte Bande, sondern auch ein undurchsichtiges Netz politischer und amouröser Intrigen...

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.