„Dem Wildling die Haare kämmen!“ – ein Kammerkonzert im Logenhaus

Peter Clemente Violine, Konstantin Pfiz Violoncello, Paul Rivinius Klavier  

Rheinstraße 65
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,00 €

Schüler / Studenten

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Programm

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Klaviertrio Nr. 7 B-Dur op. 97
Erzherzog-Trio
Allegro Moderato
Scherzo, Allegro
Andante Cantabile, ma però con moto
Allegro moderato
Presto

Pause

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8
Allegro con brio
Scherzo. Allegro molto – Trio. Meno allegro
Adagio
Finale. Allegro


Dem Wildling die Haare kämmen!

Die drei Musiker Peter Clemente, Konstantin Pfiz und Paul Rivinius kennen sich schon aus Jugendzeiten, haben – neben ihren Solokarrieren – gemeinsam zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten und konnten vor drei Jahren ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. Diese gemeinsame Geschichte war es wohl, die sie darauf brachte, das diesjährige Festival »Klassik am Meer« mit einem kleinen, aber feinen Kammerkonzert zum Thema »Klaviertrio« zu bereichern. Am Ende des 18. Jahrhunderts war dies noch eine neue Gattung, die der junge Beethoven gerne erprobte und variierte. Das hier auf dem Programm stehende Klaviertrio op. 97 von Beethoven entstand 1811 im unmittelbaren zeitlichen Umfeld der 7. und 8. Symphonie und war bereits das letzte seiner Klaviertrios - ein Höhepunkt seiner kompositionstechnischen Erfahrungen. Beethoven widmete das Trio seinem Schüler, dem Erzherzog Rudolph von Österreich, der gleichzeitig zu den bedeutendsten Mäzenen des Komponisten gehörte und wesentlich dazu beitrug, dass die österreichische Kaiserstadt Wien zur künstlerischen Heimat Beethovens wurde.

Eine ganz eigene Geschichte hat das berühmte Klaviertrio Nr. 1 H-Dur von Johannes Brahms im zweiten Teil des Konzerts. Es entstand bereits in den Jahren 1853/54 und begeistert mit jugendlicher Lust am Musizieren. 1889 – im letzten Drittel seines Lebens – überarbeitete Brahms, der für seine notorische Selbstkritik bekannt war, das Stück: Er wolle »dem Wildling ein wenig die Haare kämmen«. Das Ergebnis dieser Bearbeitung, eine überzeugende Mischung aus jugendlichem Überschwang und reifer Straffung und Verdichtung, verspricht durch die Interpretation der drei Jugendfreunde des Clemente-Trios einen außergewöhnlichen Hörgenuss.

Clemente Trio
Das Clemente Trio wurde 1986 von Paul Rivinius und den Brüdern Peter und Carl Clemente anlässlich eines Kammermusikkurses des Deutschen Musikrates gegründet. Seit 1994 ist Konstantin Pfiz der Cellist. Die drei Musiker konnten beachtliche Preise wie den Bundespreis „Jugend musiziert“, den Förderpreis der Deutschen Industrie und den Kammermusikpreis von Caltanissetta (1995) gewinnen. Aber vor allem der Gewinn des renommierten internationalen Kammermusikpreises der ARD 1998 in München, der schon die Karrieren von ehemaligen Preisträgern wie Jessye Norman, Mitsuko Uchida, Heinz Holliger, Christoph Eschenbach, Yuri Bashmet und anderen namhaften Solisten einleitete, förderte die Bekanntheit des jungen Trios und führte zu einer regen Konzerttätigkeit.

Ausgewählt von Mitgliedern der European Concert Hall Organisation (ECHO) spielten sie 1997/98 innerhalb der Reihe „Rising Stars“ Debüts u.a. in der Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt, dem Konserthus Stockholm, im Concertgebouw Amsterdam, im Musikverein Wien, der Concert Hall Athen und der Carnegie Hall in New York. Ihre Konzerttätigkeit führte die drei Musiker zudem auf Tourneen durch ganz Nordamerika, nach Italien, Österreich, Tschechien, Thailand, Vietnam, Australien und Japan. Darüber hinaus war das Trio immer wieder bei internationalen Festivals zu Gast, u.a. bei den Festwochen in Luzern, den Europäischen Musikwochen in Passau oder beim Schleswig-Holstein Musik Festival. 2016 feierte das erfolgreiche Trio sein 30-jähriges Jubiläum.

Anfahrt

Logenhaus
Rheinstraße 65
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen