Delta Q - Chilli da Mur - Bliss

A cappella Nacht  

Ruine Honberg 78532 Tuttlingen

Veranstalter: Tuttlinger Hallen, Königstr. 45, 78532 Tuttlingen, Deutschland

Tickets

Restkarten eventuell unter Tel. 07461 / 910996

Veranstaltungsinfos

Unsere jährliche “Nacht der großen Stimmen” gestalten 2017 drei Ensembles aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die zeigen, was mit dem „Instrument Stimme“ alles möglich ist.

Eine Vocal Boygroup hat den Groove: Bei der vielfach ausgezeichneten Formation Delta Q trifft A Cappella auf Soul und Volkslied. „Wann, wenn nicht wir!“ heißt das neue Programm des Quartetts. Die Berliner Mittzwanziger machen seit 2012 „Mundmucke“ und besingen Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre, Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker und noch viel mehr. Das steckt an. Mal kommen sie laut daher, mal puristisch unplugged, immer intelligent getextet und witzig choreografiert und mit einer einfallsreichen Bühnenshow. „Wir imitieren keine Instrumente, wir sind die Instrumente“, lautet ihr Credo.

Bliss kommen aus der Schweiz. „Tell’s Angels“ heißt ihr Programm. Schoggi, Chäs und Hellebarden setzen sie gegen die „Schubidubi-Kamillentee-Formationen“ und „Weichspülschlagersänger“ ein. Die fünf Sänger von Bliss verstehen sich als Comedy-A-Cappella-Band. Mit Witz und Charme, helvetisch-robuster Spielfreude und einer im A-Cappella-Genre selten gesehenen Bühnenpräsenz. Bliss ist Entertainment pur! Beeindruckende Songarrangements, perfekte Show und ihre unbändige, überaus positive und ansteckende Spielfreude sorgt überall für Jubelschreie und Standing Ovations!

Vier Sängerinnen aus der Steiermark nennen sich Chilli da Mur und begeistern mit Charme, Witz und einfühlsamer Vokalmusik. Mit viel Liebe zum Arrangement zaubern sie Neuartiges und Originelles in die Hits ihrer Jugend, in altbekannte Volkslieder und Popsongs. Mit anderen Worten: Chilli verändert, überlagert, „verschärft“ – bricht mit geläufigen Mustern. Auf den großen und kleinen Bühnen dieser Welt überraschen die vier Damen (Anja Obermayer, Susanne Präsent, Katrin Schinnerl und Ursula Reicher), die 2006 zusammenfanden, ihr Publikum mit altbekannten Popnummern in neuem A-Cappella-Kleid …

Ort der Veranstaltung

Honberg Tuttlingen
Ruine Honberg
78532 Tuttlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Oberhalb des Donautals ragt die Ruine der Burg Honberg dem Himmel entgegen und wacht über die baden-württembergische Stadt Tuttlingen. Die einst mächtigste Festungsanlage der Region ist heute Wahrzeichen von Tuttlingen und prägt mit ihren beiden charakteristischen Türmen das Stadtbild.

Geschichtlich gesehen ist der Honberg als erste Festungsanlage auf württembergischem Territorium von besonderem bauhistorischem Wert. Noch heute lassen sich das seinerzeit imposante Wohnschloss und die hohe Umfassungsmauer erkennen. Das Konstrukt ist bis heute seiner ursprünglichen Form erhalten. Die einmalige, unvergleichliche Atmosphäre der Ruine lockt zahlreiche Besucher auf die Anhöhe und macht den Honberg zu einem beliebten Naherholungsziel und Veranstaltungsort. So bietet der Honberg-Sommer jährlich mit Bands, Kabarettisten und Biergarten ein abwechslungsreiches Programm, das im Ambiente der Burg zu einem besonderen Kulturerlebnis wird.

Am Rande des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb bietet die Ruine Honberg die perfekte Kulisse für Freizeitunternehmungen und Veranstaltungen aller Art.