DDR Museum - Eintritt Daueraustellung

 - 

Karl-Liebknecht-Straße 1 10178 Berlin

Tickets ab 9,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: DDR Museum Berlin GmbH, Karl-Liebknecht-Straße 1, 10178 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,50 €

Ermäßigt

je 6,00 €

VIP-Ticket (ohne Anstehen)

je 12,00 €

VIP-Ticket ermäßigt (ohne Anstehen)

je 8,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder ab 6, Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, ALG 2-Empfänger und Freiwilligendienstleistende gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
Das DDR Museum ist barrierefrei. Rollstuhlfahrer informieren bitte das Kassenpersonal
im Vorfeld. Haben Behinderte ein „B“ in Ihrem Ausweis, erhalten die Begleitpersonen freien Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das DDR Museum gehört mit jährlich über 535.000 Besuchern zu einem der meistbestbesuchten Museen Berlins und ist dank seiner innovativen Gestaltung eines der interaktivsten Museen der Welt.

Der Trabi in der Ausstellung riecht noch original nach DDR: Platznehmen, Zündschlüssel drehen, Blick geradeaus, Fuß auf das Gaspedal und los geht´s! Typische Trabi-Betriebsgeräusche und eine simulierte Fahrt durch eine Plattenbausiedlung vermitteln wie es war, in so einem Original zu fahren.

Informationen und Exponate verbergen sich hinter Schubläden, Schränken und Türen, alles wartet darauf angefasst und erlebt zu werden. Interaktiv, lebendig, unterhaltsam und wissenschaftlich fundiert, bietet das DDR Museum so die Möglichkeit, den Alltag in der DDR selbst zu erleben.

2016 hat das DDR Museum seine Ausstellung erweitert und zeigt zusätzlich eine authentisch eingerichtete Plattenbauwohnung WBS 70: Ein Wohnzimmer, ein Kinderzimmer, eine Küche ein Bad und ein Schlafzimmer lassen Besucher eintauchen in die Wohnatmosphäre der 80er Jahre.

Alltag - Mauer - Stasi: Im DDR Museum erfahren Besucher alles Wichtige über die Deutsche Demokratische Republik!

Das Ticket berechtigt zum bevorzugten Einlass (Sie können direkt zur zweiten Kasse durchgehen) an einem Tag nach Wahl innerhalb von sechs Monaten ab Kaufdatum.

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag 10 - 20 Uhr
Samstag 10 - 22 Uhr
kein Ruhetag

Videos

Ort der Veranstaltung

DDR Museum Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 1
10178 Berlin
Deutschland
Route planen

Trabi, die Stasi oder der Plattenbau sind untrennbar mit der DDR verbunden, die vor allem durch das Spannungsverhältnis zwischen den Ansprüchen des politischen Systems und der Lebenswirklichkeit der Menschen bestimmt war. Alle Facetten dieses Lebens von der Kindheit über Bildung und den wöchentlichen Einkauf bis hin zu Grenzverlauf oder Wirtschaft werden im DDR Museum in Berlin gezeigt. Das Besondere der Ausstellung im DomAquarée: Interaktiv und hautnah wird hier wirklich so gemeint, anfassen ist ausdrücklich erwünscht.

Wie war das Leben hinter dem Stacheldraht der Mauer, war jeder Strand FKK und wie funktionierte der Sicherheitsapparat tatsächlich? Antworten auf solche Fragen gibt die Ausstellung des DDR Museums in einer spannenden Konzeption rund um den Alltag in Deutschlands einstigem Staat. In kleinen Nachbauten der typischen Plattenbausiedlungen finden die Besucher privates und öffentliches aus dem Leben der DDR, interessante Einblicke in fremde Schränke und das verbotene Westfernsehen. Auch der Arbeit der SED ist ein Raum gewidmet, in dem jedem Gegenstand auf dem großen Konferenztisch ein Themengebiet zugrunde liegt, das durch einen Fingertipp aktiviert wird. In einer nachgebauten Gefängniszelle werden Sie Zeuge eines Verhörs, indem Sie die verschiedenen Positionen von SED-Funktionär und Verhörtem einnehmen. Highlight der Ausstellung ist der kleine Trabi, der Trabant P 601, der bei einer virtuellen Rundfahrt durch das Berlin der DDR originales Fahrgefühl wieder aufkommen lässt.

Seit 2006 gibt es das DDR Museum schon, das sich mit einem der wohl wichtigsten Themen jüngerer deutscher Geschichte befasst. Es ist eines der meistbesuchten Museen der deutschen Hauptstadt und lockt mit einem faszinierenden Blick hinter die Kulissen der kommunistischen Diktatur DDR. Das Museum ist dabei sehr viel mehr als nur eine Ausstellung: Durch die interaktive Gestaltung gibt es hier Kultur und Geschichte zum Anfassen. Bereits zwei Jahre nach der Eröffnung wurde das DDR Museum für den European Museum Of The Year Award als bestes europäisches Museum nominiert.