Dayami Grasso & Lutz Jäkel - "Cuba- die Schätze Havannas"

Wunderfalke Events  

Ludwigstr. 25
83646 Bad Tölz

Tickets ab 19,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wunderfalke Events, Stefanie von Strechine Strasse 5, 83646 Bad Tölz, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Credit:Lutz Jäkel

21.11. 2018 um 19.30 Uhr

Cuba

Die Schätze Havannas

"Die Live-Reportage „Die Schätze Havannas“ verbindet vieles: kubanische Lebensfreude, Geschichten und Anekdoten, Begegnungen voller Charme, Temperament und Rhythmus, viele Fotos, Videos und sogar Live-Musik.

Dayami, gebürtige Habanera und Sängerin, trifft ihre Familie, Freunde und andere Cubanos aus den verschiedensten sozialen Schichten. Sie kocht mit ihnen und erfährt dabei deren Lebensgeschichten. Die genussliebenden Kubaner verstehen es außerdem auf einzigartige Weise, Essen mit Musik zu verbinden. Lutz hat Dayami auf diesem sinnlichen Weg voller Charme und Rhythmus mit der Kamera begleitet und dokumentiert. Zusammen präsentieren sie auf der Bühne ein Kuba, das den meisten Reisenden verschlossen ist. Eine Live-Reportage über das Leben der Menschen auf der schönsten Insel der Karibik. Kuba, wie es ist, ganz privat.

Für die Live-Reportage haben Dayami Grasso und ihre Produzenten Reynaldo Orestes Suarez und Peter Falkenhagen moderne Coverversionen einer ganz speziellen kubanischen Musik produziert: Denn aus all dem, was auf den Straßen Kubas von den Händlern angeboten wird, ist eine Art Rufgesang entstanden, der sogenannte "Pregón", der auf der Perle der Karibik einmalig ist und den jeder Cubano sofort mit Genuss verbindet. Aus diesen Pregones sind viele Ohrwürmer der kubanischen Musik komponiert worden. Dayami hat daher auf ihrem Streifzug durch Havanna mit den Cubanos nicht nur gekocht, sondern auch immer wieder gesungen. Diese Musik präsentiert Dayami in Auszügen mit Live-Gesang auf der Bühne. Eine Live-Reportage für alle Sinne."


Vita

Dayami Grasso ist Sängerin, Komponistin, Produzentin und Entertainerin. Sie wurde in Havanna de Cuba geboren. Vom Vater erbte sie seine italienischen Wurzeln, von ihrer Mutter die haitianischen, indianischen und französischen. Eine bunte Mischung, so wie Kuba nun mal ist. Sie besuchte das „Teatro Musical de la Habana“, wo sie drei Jahre Gesangs- und Tanzunterricht nahm. Ihr sinnliches Temperament und ihre ungemein fröhliche Ausstrahlung machten sie zu einer begehrten Künstlerin in den beliebtesten TV-Shows auf Kuba. Mehrmals war Dayami in internationalen Jazz-Festivals vertreten. Als Interpretin gab sie ihre Stimme für Titelsongs in diversen Fernsehserien und Spielfilmen. Die stimmgewaltige und temperamentvolle Sängerin ist außerdem ein gern gesehener Gast in der weltbekannten „Tropicana-Show“ im legendären gleichnamigen Club in Havanna. In ihrer Wahlheimat Deutschland war sie bereits mehrfach im ZDF, auf RTL und in der ARD zu bewundern. Sie schreibt und produziert eigene Songs.

Lutz Jäkel ist Foto- und Videojournalist, Buchautor, Islamwissenschaftler und Historiker und hat in Hamburg, Damaskus (Syrien) und Sanaa (Jemen) studiert. Als Kind aufgewachsen in Istanbul, bereist und fotografiert er seit vielen Jahren die Welt und schreibt darüber. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und werden vermarktet durch die renommierte Fotoagentur laif in Köln. Schwerpunkt ist die arabische und islamische Welt, aber er fühlt sich in der ganzen Welt pudelwohl, vor allem auf Kuba. Seine Reportagen erscheinen in Büchern, Magazinen und Zeitungen u.a. in Stern, Spiegel, Spiegel Online, GEO, Abenteuer und Reisen, Merian, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Dayami und Lutz sind beide sehr häufig auf Kuba und entdecken immer wieder neue kleine und große Schätze in der Perle der Karibik. Das Paar lebt in Berlin und Havanna.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Bad Tölz
Ludwigstraße 25
83646 Bad Tölz
Deutschland
Route planen

Das Kurhaus Bad Tölz bietet seinen Gästen das Beste, was die Schönheit der bayerischen Barock-Architektur ausmacht. Eleganter könnten Festsaal und Gartenanlage kaum sein. Dazu laden verschiedene Themen-Dinner zu Gaumenschmaus und Abendunterhaltung ein, die man so schnell nicht vergessen wird.

Der Münchner Architekt Gabriel von Seidl entwarf die Baupläne für das 1914 erbaute Kurhaus, das stilistisch an den frühen Barock angelegt ist. In hellen Tönen und ansehnlicher Symmetrie beeindruckt die Häuserfassade mit befestigtem Vorbau und einer Fensterfront, die von Innen noch viel eindrucksvoller zum Vorschein kommt. Dank des großzügigen Lichteinflusses und einem abgerundeten Grundriss ist der Saal zu jeder Tagesstunde ein Hingucker. Eine Empore lässt zusätzlichen Platz für eine feste Theaterbestuhlung zu, welche auf die Bühne im westlichen Teil des Saales hingerichtet ist. Damit eignet sich die Location auch für diverse Bühnenevents wie beispielsweise Konzerte, Schauspiel oder Tanz. Kronleuchter aus kunstvoll geschliffenem Glas verteilen sich auf mehrere Räumlichkeiten des Hauses. Elegantes Fischgrätenparkett und feines Mobiliar unterstreichen den Prunk der Anlage.

Um zum Kurhaus Bad Tölz zu gelangen, peilen Sie am besten das Zentrum der Gemeinde an, wo sich auch das beliebte Freizeit-Center Alpamare befindet. Die nächste Bushaltestelle ist nur 700 m entfernt und Parkplatzmöglichkeiten finden sich direkt vor Ort.