Day of the dead Rockstars

Karlstraße 35
38106 Braunschweig

Tickets ab 21,90 €

Veranstalter: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 21,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die unsterblichen Songs von David Bowie, Prince, Tom Petty, Freddie Mercury, Bob Marley und vielen mehr werden in einer außergewöhnlichen Show vereint.

Viele bekannte Rockstars haben unseren Planeten schon verlassen. Ihre Songs bleiben – und werden nun gebührend gefeiert. In Anlehnung an den mexikanischen Tag der Toten wird dabei aber nicht Trübsal geblasen, sondern eine rauschende Party gefeiert. Das Leben, die Musik, Spaß und Freude stehen im Mittelpunkt. Dabei spannt die Band tatsächlich der Bogen von David Bowies „Heroes“, über Kurt Cobains „Come As You Are“ bis hin zu „You Know I’m No Good“ von Amy Winehouse.

Wie es in Mexiko üblich ist werden farbenfrohe Dekorationen und Outfits das Bühnenbild bestimmen. Die bestens eingespielte Band bietet viele bekannte Hits sowie einige seltener gehörte Perlen in inspirierten Versionen dar, so wie sie es schon bei der Serie von Beatles-Shows von 2011 bis 2017 getan hat.

Es werden ausschließlich Songs von bereits verstorbenen Rock-Legenden gespielt. Die Band hat an diesem Abend also eine entsprechend lange Liste mit vielen großartige Titeln am Start.

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS:

Matthias Trunk – Gesang

Jule Frenk – Gesang

Tom Hinze – Gesang, Gitarre

René Tuschinski – Gesang, Gitarre

Jürgen Neubert – Gitarre

Jens „Ducki“ Duckstein – Piano

Britta Breuckmann – Bass

Arvid Kraft – Schlagzeug

www.dayofthedeadrockstars.de

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.