Day of dead Rockstars Vol.2

Karlstr. 35
38106 Braunschweig

Tickets from €24.10

Event organiser: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €24.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
print@home after payment
Mail

Event info

Der Tag der toten Rockstars kehrt zurück! Nach der ausverkauften Premiere im Herbst 2018 war schnell klar, dass es eine Neuauflage geben wird…

Die unvergessenen Songs der Musiker und Musikerinnen, die bereits von uns gegangen sind - vereint in einer spektakulären Show.

„Another One Bites the Dust“ von Queen ist dabei das Motto der Band. Bekannte Hits von Tom Petty über Aretha Franklin bis hin zu Jimi Hendrix oder Prince bieten dem Publikum die Möglichkeit, das Leben und die Musik der Verstorbenen zu feiern. Die Liste der Künstler ist schon recht lang. Das bedeutet aber auch reichlich Hits und brilliante Songs, die sich für das Programm anbieten.

Angelehnt an den „dia de los muertos“ in Mexiko geht es nämlich nicht darum trübselig zu sein und zu hadern, sondern mit größtmöglichem Spaß viele wunderbare Songs noch einmal zu zelebrieren. Entsprechend bunt und mexikanisch ist somit auch wieder die Bühnendekoration.

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS:

Matthias Trunk – Gesang

Jule Frenk – Gesang

Tom Hinze – Gesang, Gitarre

René Tuschinski – Gesang, Gitarre

Jürgen Neubert – Gitarre

Jens „Ducki“ Duckstein – Piano

Britta Breuckmann – Bass

Arvid Kraft – Schlagzeug

www.dayofthedeadrockstars.de

Location

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.