DAVID ORLOWSKY TRIO - Abschiedstournee

Bachmannstraße 2-4
60488 Frankfurt am Main

Tickets ab 25,20 €

Veranstalter: Brotfabrik (Kulturprojekt 21 e.V.), Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 25,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das David Orlowsky Trio gehört mit seinen farbenträchtigen Kompositionen zur Speerspitze der zeitgenössischen Klezmer-Musik. Zusammen mit dem Kontrabassisten Florian Dohrmann und dem Gitarristen Jens-Uwe Popp ist David Orlowsky auf nationalen sowie internationalen Bühnen heimisch.

Die rhythmische sowie harmonische Komplexität der Formation setzt neue Maßstäbe im Weltmusik-Genre und in Bereich der Kammermusik. Eine begeisterte Presse und eine ständig wachsende Anhängerzahl im In- und Ausland bescheinigen dem Trio einen absoluten Kultstatus.

Im Herbst 2011 konnte David Orlowsky seinen zweiten ECHO ‚Klassik ohne Grenzen’ für seine CD Jeremiah mit Singer Pur in Empfang nehmen. Die Profi-Musiker stehen für einen edlen und progressiven Musikstil, für den sie den Begriff "Kammerweltmusik" prägten.

Ort der Veranstaltung

Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der alten Brotfabrik hat sich ein kulturelles Zentrum etabliert. Zwei Bühnen, zwei Lokale und ein Atelier sorgen für kulturelle und kulinarische Abwechslung. Mit einem bunten Programm, das fast alle Sparten der Unterhaltungsmusik abdeckt, lockt die Brotfabrik Kulturbegeisterte in den Nordwesten der Stadt am Main

1972 wurde hier das letzte Brot gebacken und in den Folgejahren wurden die Räume nicht mehr genutzt. Erst 1981 öffneten sich die Türen, nachdem eine kleine Gruppe junger Leute eine Initiative zur Gründung eines Kulturzentrums gestartet hatten. Seitdem wird unter wechselnder Leitung die Vielseitigkeit der Kunst zelebriert. Mittlerweile reicht das Angebot von Konzerten international gefeierter Musiker über Theaterabende und Lesungen. Besonders wichtig sind den Veranstaltern dabei auch die Förderung in der Region lebender Künstler und Gruppen, sowie eine Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt. Abwechslung, Kontraste, Symbiosen und Vielfalt stehen im Mittelpunkt des Programms. Die Brotfabrik hat sich daher auch jenseits des Frankfurter Stadtkerns zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt.

Erleben Sie unvergessliche Abende in den einzigartigen Räumen der Brotfabrik. Hier wird Kunst auf Händen getragen und auf viele verschiedene Arten an den Zuhörer gebracht.