Das Tagebuch der Anne Frank - von Frances Goodrich und Albert Hackett

Württembergische Landesbühne Esslingen  

Fischergasse 37
88131 Lindau

Event organiser: Stadttheater Lindau, An der Kalkhütte 2 a, 88131 Lindau, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Diese Veranstaltung ist verschoben in die nächste Spielzeit 2021/2022. Derzeit sind keine Buchungen möglich.

Event info

Für Zuschauer*innen ab 14 Jahren - Alles ist nicht so schlimm wie entdeckt werden.

Amsterdam, 1942. Das jüdische Mädchen Anne Frank bekommt zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt. Kurz darauf muss sie mit Ihrer Familie untertauchen. Anne schreibt von der Angst und dem Terror, von dem Hass, der ihr als Jüdin entgegenschlägt, aber auch vom Erwachsenwerden, dem ersten Verliebtsein und dem Versuch, die Welt zu verstehen.
Ihr letzter Eintrag stammt vom 1. August 1944 – wenige Tage später wurde Sie mit ihrer Familie verhaftet und deportiert. 1947 veröffentlichte Otto Frank, Annes Vater – der als einziger der acht Untergetauchten den Zweiten Weltkrieg überlebte – das Tagebuch, das heute weltberühmt ist.

Produktion: Württembergische Landesbühne Esslingen
Regie: Christine Gnann
Bühne & Kostüme: Marion Eisele
Video: Oliver Feigl, Michael Krauss

Mit: Galina Freund, Ralph Hönicke, Elif Veyisoglu, Sofie Alice Miller, Benjamin Janssen,
Kristin Göpfert, Marcus Michalski, Daniel Elias Böhm, Sabine Christiane Dotzer, Timo Beyerling

Spieldauer: ca. 2 Stunden (keine Pause)

Location

Stadttheater Lindau
An der Kalkhütte 2
88131 Lindau
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein Programm, das quer durch alle Sparten der Unterhaltung führt, lockt seit Jahren schon Kulturbegeisterte in das Stadttheater Lindau. Von Schauspielaufführungen und internationalen Konzertreihen über Kabarett und Kleinkunst hat das Theater alles zu bieten.

In den alten Gemäuern der Barfüßerkirche ist das Theater angesiedelt. Anfang der 1950er wurden hier das Bühnenhaus, ein großer Zuschauersaal und zwei Foyers erbaut und eingeweiht. Der schon jetzt unter Denkmalschutz stehende Bau gilt als wichtiges Dokument der Architektur der 50er Jahre. Nach diversen Renovierungen und Umbaumaßnahmen steht das Stadttheater heute für die Verbindung von modernster Technik und historisch wertvoller Architektur. Hier können die Zuschauer Marionettenopern von Mozart bis Rossini erleben, Konzerte genießen, oder an Kongressen und Tagungen teilnehmen. Das Stadttheater Lindau bietet die ganze Bandbreite der kulturellen Unterhaltung. Schauspieler wie Josef Meinrad ließen es sich nicht nehmen hier auf der Bühne zu stehen.

Das Stadttheater Lindau hat es durch sein buntes Programm schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier könne Sie ganz besondere Abende erleben. Genießen Sie liebevoll inszenierte Klassiker der Operngeschichte oder hochklassige Kammermusikabende!