Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Das Tagebuch der Anne Frank

Salzburger Straße 15
83512 Wasserburg am Inn

Tickets from €19.00 *
Concessions available

Event organiser: BELACQUA Wasserburg, Salzburger Str. 15, 83512 Wasserburg a. Inn, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK
----------------------
"Wenn ich ganz ehrlich bin, muss ich dir bekennen, dass es mich trifft, dass ich mir unsagbar viel Mühe gebe, anders zu werden, aber dass ich immer wieder gegen stärkere Mächte kämpfe.“
ANNE
----------------------
Das Tagebuch weist für die Autorin, ein Mädchen von 13 bis 15 Jahren, eine erstaunliche literarische Qualität auf. Anne Frank hat ihre persönlichen, emotionalen Vorgänge, ihre Wahrnehmungen und Reflektionen genauso wie die Beschreibung ihrer Beziehungen zu ihrer Familie und den Mitbewohnern im Hinterhaus als ein eigenständiger Geist unprätentiös niedergeschrieben.
Eine Darstellerin leiht Anne Frank Körper und Stimme. Dieses Solostück erzählt die Erlebnisse des Mädchens nicht einfach nach, sondern lässt ihre Gedankenwelt entstehen und spürbar werden.

Texte aus dem „Anne Frank Tagebuch“. Herausgegeben von Otto H. Frank in der Übersetzung von Miriam Pressler. Autorisiert vom Anne Frank Fonds Basel.
----------------------
Regie: Mario Eick
Es spielt Annett Segerer.

Location

Theater Wasserburg
Salzburger Straße 15
83512 Wasserburg am Inn
Germany
Plan route
Image of the venue

Reist man von den Alpen kommend den Inn entlang flussabwärts, so macht er irgendwann eine enge Schleife – die Innschleife um das historische Wasserburg herum. Und dort, nicht weit vom Fluss, befindet sich oben am Hang das Theater Wasserburg. Früher noch unter dem Namen BELACQUA. theater wasserburg, ist das Theater Wasserburg mittlerweile zu einer der renommiertesten nichtstaatlichen Bühnen Bayerns herangewachsen. Mit den Sparten „Schauspiel“, „Tanz“ und „Musiktheater“ fährt das Haus immer mehr Erfolge ein. Auch die Sparte „Kinder- und Jugendtheater“ ist inzwischen vertreten und erweitert das Theater in Wasserburg somit zu einem 4-Sparten-Theater.

Seit 2003 steht das Haus unter der Leitung von Uwe Bertram. Er hat es zu einem professionellen Theater ausgebaut, das neben einem ganzjährigen Spielplan mit Eigenproduktionen auch jährlich die „Wasserburger Theatertage“ veranstaltet – eine Reihe mit wechselnden Aufführungen anderer bayerischer Privattheater. Selbst unternimmt das Theater Wasserburg auch Gastspielreisen. Dazu gehören zum Beispiel die „Bayerischen Theatertage“, das größte Theaterfestival Bayerns. Außerdem war das Ensemble des Theaters Wasserburg bislang unter anderem in Augsburg, in Putbus auf Rügen, in Langen bei Frankfurt, in Minden, Hameln und Offenburg zu Gast.

Wenn Sie nach einem Rundgang durch die Wasserburger Altstadt hungrig am Theater ankommen, empfiehlt sich das Theaterrestaurant „Osteria bei Mino“ im Hause sehr, wo Sie traditionelle und kreative italienische Küche serviert bekommen (frühzeitige Reservierung empfohlen!). Haben Sie in der Altstadt geparkt, ist es zu Fuß nicht weit, es geht nur ein bisschen bergauf. Ansonsten befindet sich auch ein Parkplatz direkt vor den Türen des Theaters. Das ganze Haus ist barrierefrei.

Hygienekonzept

Aktuell gültige Hygienevorschriften
Aktuell ist der Vorstellungsbesuch Personen erlaubt, die GEIMPFT, GENESEN oder GETESTET sind. Bitte halten Sie deshalb beim Einlass einen der folgenden Nachweise in Papierform oder digital bereit:

- PCR-Test (max. 48h alt)
- Schnelltest (max. 24h alt)
- Impfnachweis
- Selbsttest, der unter Aufsicht gemacht und bestätigt wurde (beispielsweise betriebliche Testung)
- Nachweis über Genesung
- Schulpass mit eingetragenen Testungen
-----------------------
Bitte im ganzen Haus Maske (es genügt eine OP-Maske) tragen. Während der Vorstellung darf diese abgenommen werden, da Sie mit Abstand sitzen.
-----------------------
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!
-----------------------
Stand: 4. Oktober