Das Tagebuch der Anne Frank

Hauptstraße 122
79379 Müllheim

Tickets ab 13,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Müllheim, Wilhelmstraße 14, 79379 Müllheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Frances Goodrich, Albert Hackett.
Ich weiss nur eins… Ich sehne mich.
Premiere am Fr, 30. Juni 2017

Regie: Christine Gnann; Bühne und Kostüme: Marion Eisele

Zum Inhalt:
Am 6. Juli 1942 taucht die jüdische Familie Frank im geheimen Hinterhaus an der Prinsengracht – Vater Otto Franks Bürogebäude – in Amsterdam unter. Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen in die Niederlande, wohin die Familie 1933 aus Frankfurt geflüchtet war, kann sie dem Verfolgungsdruck nicht mehr standhalten. In dem Hinterhaus haben die Bewohner nur das Nötigste zur Verfügung, das Radio ist die einzige Verbindung zum Rest der Welt. Zwei Jahre lang wohnt die Familie Frank dort auf engstem Raum mit Familie Van Daan – belastet von Angst, Hunger und Gesundheitsproblemen. Über diese Zeit berichtet uns Anne Frank in ihrem Tagebuch, das sie zu ihrem 13. Geburtstag geschenkt bekommen hat. Es handelt sich auf der einen Seite um das Tagebuch eines normalen Mädchens: Anne schreibt über ihre Hoffnungen, Sehnsüchte, über ihre Auflehnung gegen die Eltern, über die erste Verliebtheit, ihre Alltagssorgen und ihre Versuche, die Außenwelt zu begreifen. Auf der anderen Seite liefern ihre Worte ein historisches Dokument über eine fürchterliche Zeit der Weltgeschichte. Die Kombination dieser beiden realen Ebenen – die Probleme eines Teenagers und die Zeit der Judenverfolgung, des Terrors und des Krieges – erzeugt eine extrem berührende Nähe zum Geschehen, die sowohl Jugendliche als auch Erwachsene fesselt.
Die Koproduktion zwischen WLB und Junger WLB zeigt, 75 Jahre nach Anne Franks erstem Tagebucheintrag, ihre Geschichte als großes Ensemblestück.

1. Abo-Theater Saison 2017 / 2018
Eine Produktion der Württembergischen Landesbühne Esslingen und der Jungen WLB.

Ort der Veranstaltung

Bürgerhaus Müllheim
Hauptstraße 122
79379 Müllheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Bürgerhaus Müllheim ist ein erstklassiger Veranstaltungsort der regionalen und überregionalen Kulturlandschaft im Markgräflerland. Inmitten des Stadtzentrums und doch abseits von Verkehr und Lärm, liegt das Bürgerhaus in ruhiger und idyllischer Lage in einem Park. Das außergewöhnliche Gebäude ist für alle Festlichkeiten bestens ausgerüstet und bietet immer den passenden Rahmen.

Die preisgekrönte Architektur mit viel Holz und lichtdurchfluteten Räumlichkeiten sorgt für eine harmonische und einladende Atmosphäre. Sämtliche Räume sind zusätzlich noch mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet. Den Gästen und Veranstaltern stehen zwei Konferenzräume, ein kleiner Saal für 100 Personen und der große Saal für bis zu 600 Personen zur Verfügung. Im hinteren Bereich des Gebäudes befindet sich das angeschlossene Park-Restaurant und Café, das mit internationalen Leckerbissen und badischen Spezialtäten seine Gäste verwöhnt. Um das Haus befinden sich ca. 400 PKW- Parkplätze, die kostenfrei genutzt werden können. Eine eigene Bushaltestelle gewährleistet die optimale Anbindung an den öffentlichen Personen- Nahverkehr.

Ob kulturelle Großveranstaltungen, Tagungen, Messen oder Familien- und Betriebsfeiern, jede Veranstaltung wird hier zu einem einmaligen Ereignis. Im Herzen des Markgräflerlandes lässt es sich im Müllheimer Bürgerhaus und Park- Restaurant ganz besonders feiern. Erleben Sie unvergessliche Stunden an einer hochwertigen Kulturveranstaltung oder schlendern Sie gemütlich durch den wunderschönen Bürgerhauspark.