Das Spiel ist aus - von Jean-Paul Sartre

Schlossplatz 1 Deu-29221 Celle

Tickets ab 19,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Schlosstheater Celle, Markt 14-16, 29221 Celle, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Es gibt eine zweite Chance. Pierre, ein junger Revolutionär, der an einem Aufstand gegen die Besatzer des Landes beteiligt ist, wird erschossen. Zur gleichen Zeit wird Eve, eine Frau aus bürgerlichen Verhältnissen, von ihrem Mann vergiftet, der für die Besatzer arbeitet. Im Totenreich werden beide zunächst über ihren Tod informiert und standesamtlich erfasst, dann bewegen sie sich wieder in der wirklichen Welt, nur können sie nicht mehr mit Lebenden interagieren. Sie gehen spazieren, beobachten die Lebenden, die es immer eilig haben − und begegnen einander zum ersten Mal. Sie verlieben sich, doch sie können einander nicht berühren. Da erfahren sie von einem Gesetz: Liebende, die sich zu Lebzeiten nicht begegnet, aber füreinander bestimmt sind, erhalten eine zweite Chance. Sie dürfen in das Leben zurückkehren und müssen dort innerhalb von vierundzwanzig Stunden zueinander finden, um „ein vollständiges menschliches Leben“ führen zu können. Doch können sie ihr früheres Leben hinter sich lassen und die sozialen Unterschiede überbrücken? Jean-Paul Sartres poetischste Geschichte fragt, wie frei Menschen wirklich entscheiden können.

Ort der Veranstaltung

Schloss Celle
Schlossplatz 1
29221 Celle
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das bereits im 14. Jahrhundert erbaute Schloss Celle ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt und zugleich eines der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Es ist heute allerdings nicht nur ein Beispiel für die beeindruckende Baukunst der Renaissance und der Gotik, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse.

Das Schloss besitzt ein hauseigenes Hoftheater, welches als eines der ältesten Barocktheater Deutschlands gilt und mit einem abwechslungsreichen, breitgefächerten Programm Besucher aus der Region und von außerhalb, bestens unterhält. Ein festes Ensemble bietet in jeder Spielzeit bis zu 18 Premieren und 8 Kammermusikkonzerte in prunkvoll gestalteten Sälen. Absolut sehenswert ist außerdem die Schlosskapelle: Der Sakralbau aus der Zeit der Renaissance ist, mit seinen zahlreichen Gemälden, von hohem kunsthistorischem Wert und lässt sich im Rahmen einer Schlossführung bestaunen. Des Weiteren werden auch Themenführungen oder Kostümführungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten angeboten, bei denen die Geschichte sowie berühmte Persönlichkeiten des Schlosses auf unterhaltsame Weise lebendig werden.

Im Zentrum des malerischen Schlossparks gelegen, wird im Schloss Celle Kultur und Geschichte erfahrbar gemacht. Unterhaltung, Entspannung, Lernen und Vergnügen – hier ist alles möglich!