Das Original Krimidinner - Die Jagd vom schwarzen Moor

Schloßplatz 2
42659 Solingen

Veranstalter: World of Dinner GmbH & Co. KG, Rüttenscheider Str. 20, 45128 Essen, Deutschland

Tickets

Verkauf nur noch telefonisch über 0201201201

Veranstaltungsinfos

Episode 5 – Wie alles weitergeht

Die legendäre Schwarzwildjagd über das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim großen Wildschmaus auf einem geheimnisvollen Schloss. Doch diesmal geht die Einladung nicht nach Darkwood Castle, dem Stammsitz der Ashtonburry´s, sondern auf ein elegantes Jagdschloss in der Nachbarschaft.

Allerdings weiß keiner der geladenen Gäste, wer der neue Eigentümer ist; der Landsitz hatte jahrelang leer gestanden. Seit...ja seit jenem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin.

Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern und wie das schwarze Moor, ziehen sich auch die Wurzeln der Vergangenheit bis zum Anwesen der Ashtonburry´s.
Kann Bourke, Chief Inspector a.D., das Geheimnis lüften, bevor auch seine Verlobte, Lady Ashtonburry, in den Bann dieser alten Sage fällt?

Warum wurde das Jagdhorn an die Wand gekettet?
Und wer ist der geheimnisvolle Gastgeber?

Vielleicht gelingt es Ihnen diese Rätsel zu lösen um den Bann zu brechen....

Denn eines ist sicher, sie wird weiterziehen: „Die Jagd vom schwarzen Moor“ ….. Todsicher!

Ort der Veranstaltung

Schloss Burg
Schloßplatz 2
42659 Solingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in einer der schönsten Wanderlandschaften Deutschlands, dem bergischen Land, liegt Schloss Burg. Die größte rekonstruierte Burganlage Nordrhein-Westfalens war jahrhundertelang Ort spannender Geschehen und wartet auch heute noch mit attraktivem Angebot auf.

Anfang des 12. Jahrhunderts erbaute Graf von Berg seinen Stammsitz auf einer Anhöhe über der Wupper. Seit 1385 diente es zwar nicht mehr als hauptsächlicher Wohnsitz, aber doch noch als Jagdschloss und wurde für zeremonielle Zwecke genutzt. Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde Schloss Burg zerstört und dem Verfall preisgegeben. Ab 1890 erfolgte schließlich der möglichst historische Wiederaufbau der Anlage, doch 1920 brannten einige Gebäude vollständig aus.

Heute sind die historischen Räume, wie der Ritter- und Ahnensaal, die Kapelle und die Kemenate, die Hauptattraktionen von Schloss Burg. Zusätzlich dazu sind im Museum zahlreiche Gemälde, Jagdutensilien, Rüstungen und Kettenhemden oder antike Möbel zu sehen. Viele Räume können auch privat gemietet werden, um hier Hochzeiten, Geburtstage oder andere Feierlichkeiten zu begehen. In historischem Ambiente des Rittersaals, der Kapelle oder der Ahnengalerie werden Ihre ganz persönlichen Feiern zu einem besonderen, unvergesslichen Erlebnis.