Das Mädchen am anderen Ende der Straße - Das Mädchen am Ende der Straße

Susanne Wellenbrink, B. Bozian, S.Ritscher, T. Rohner u. S. Buckmeier  

Hellerstraße 30
57518 Betzdorf

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: VHS-Theatergemeinde Betzdorf e.V., Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die junge Rynn Jacobs bewohnt mit ihrem Vater, einem preisgekrönten Dichter, das abgelegene Haus eines Küstenortes in Nordamerika. Tagsüber schreibt der Vater in seinem Arbeitszimmer, abends geht er sehr früh zu Bett. Niemand bekommt ihn zu Gesicht. Die Miete ist für die nächsten drei Jahre im Voraus bezahlt, dann ist Rynn mündig. Warum geht sie nicht zur Schule? Wo bleibt die Nachbarin, die an jenem verhängnisvollen Nachmittag uneingeladen zur Teestunde erschien? Rynn kann schon gut kochen, und auch die Dame des Hauses spielt sie bereits perfekt, wenn sie Gästen Tee mit Mandelplätzchen serviert. Doch irgendetwas verbirgt diese Rynn Jacobs. Warum darf die Hausbesitzerin nicht in den Keller, um ihre Einmachgläser zu holen? Was geht vor in diesem unheimlichen Haus?
Welche Geheimnisse birgt das Haus am Ende der Straße?
Unheimlich, beklemmend und irre spannend … Ergründen Sie die Geheimnisse des Hauses am Ende der Straße…
Fotos:
Susanne Wellenbrink (Theatergastspiele Fürth und Crystal David)
Simone Ritscher (Theatergastspiele Fürth und Alexander Stingl)
Bernhard Bozian (Theatergastspiele Fürth und Alan Ovaska)
Sergius Buckmeier (Theatergastspiele Fürth und Stefan Klüter)

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Betzdorf
Hellerstraße 30
57518 Betzdorf
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Dreiländereck Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im beschaulichen Städtchen Betzdorf liegt eine Veranstaltungsstätte mit Tradition und Charme. Als Ort der Begegnung für Vereine und Institutionen ist die Stadthalle Betzdorf Dreh-und Angelpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Ob Hochzeiten, Tagungen, Konzerte oder Betriebsfeiern, die multifunktionale Halle kann mit ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten jedem Anlass den entsprechenden Rahmen bieten.

Seit ihrer Einweihung 1984 und der umfangreichen Modernisierung 2010 finden in den Räumlichkeiten die wichtigsten und beliebtesten Veranstaltungen der Stadt statt. Neben dem großen Saal, der bis zu 417 Sitzplätze bereitstellt, stehen hierfür mit dem Barbarasaal, der Empore, dem Hellersaal und drei Clubräumen weitere variable Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die „Gute Stube“ der Stadt Betzdorf ist ein Publikumsmagnet und glänzt mit einem attraktiven kulturellen Angebot weit über die Grenzen der Stadt hinaus. In einer einmaligen Atmosphäre erleben Sie in der Stadthalle Betzdorf, zwischen Westerwald und Siegerland, unvergessliche Momente.