DAS LUMPENPACK - Die Zukunft wird groß

DAS LUMPENPACK - Aufgrund großer Nachfrage vom Ritter Butzke ins ASTRA verlegt!  

Revaler Straße. 99
10245 Berlin

Tickets ab 26,00 €

Veranstalter: d2m berlin GmbH, Kaiserdamm 100, 14057 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 26,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Rückkehr der Konfettiritter! Mit ihrem dritten Studioalbum „Die Zukunft wird groß“ im Gepäck geht Das Lumpenpack auf gleichnamige Tour. Neue Lieder, alte Fressen. Endlich eine richtige Band sein, scheint die Parole und so heißt es: Clubs und keine Stühle. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Lieder, Witze, Geschichten – der eine spielt Klampfe, der andere tanzt – Konzepte, die sich bewährt haben.

Unterstützt vom Mannheimer Comedian Tino Bomelino, tritt das Lumpenpack 2018 den Beweis an, dass die Zukunft – zumindest für zwei Stunden – groß wird. Das Lumpenpack ist eine Band mit Hang zu ausgelassenen Pläuschchen zwischen ihren Songs. Konzertcomedy nennen sie das Ganze. Eine Gitarre, zwei Stimmen, viel Konfetti. Man könnte an die Ärzte denken, wenn man sie hört, oder an Die Doofen, aber selten mehr als eine flüchtige Assoziation, zu eigen ist das, was die beiden Mittzwanziger tun. Lustig, aber nie billig, ironisch, aber nie spottend, bissig, aber nie verletzend. Klamauk mit Denken. 2017 veröffentlichen Jonas Meyer und Max Kennel nun zwei Jahre nach „Steil II“ ihr drittes Album: „Die Zukunft wird groß“.

Ort der Veranstaltung

Astra Kulturhaus
Revaler Straße 99
10245 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Astra Kulturhaus in Berlin gastieren regelmäßig heiße Acts der Indie-Branche. In kürzester Zeit hat sich das Astra zu einem der beliebtesten Veranstaltungs- und Partyorte der Stadt etabliert. Besucher erwartet dank einzigartigem Abiente, super Akustik und tollen Live-Acts ein absolutes Feier-Highlight!

2009 hat das Astra Kulturhaus seine Pforten direkt an der Warschauer Brücke im Herzen Berlins eröffnet. Im ehemaligen Kulturhaus der Reichsbahn finden regelmäßig Konzerte und Partys ganz im Zeichen des Rock, Indie, Pop, Elektro und Punk statt. Das Astra Kulturhaus ist nicht schicki-micki sondern mit seiner Graffiti-bemalten Fassade eher typisch künstlerisch, rau und retro à la Berlin. Es hat eine 1-A-Akustik und ist damit beim Publikum äußerst beliebt. Im Astra Kulturhaus geht es entspannt zu – es gibt keinen Dresscode und das einzige Credo lautet Spaß zu haben in besonderem, ansprechendem Ambiente. Der große Konzertsaal ist mal bestuhlt, mal frei um zu Tanzen. Künstler wie Lykke Li, The Subways oder auch Bruno Mars waren hier schon auf der Bühne gestanden. Jeder Abend im Astra Kulturhaus in Berlin verspricht perfekt zu werden, denn der Club zählt einfach zu einem der besten der Stadt.

Auf dem Gelände am Astra Kulturhaus gibt es keine Parkplätze. Damit empfiehlt es sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zu kommen. Die S-Bahn-Linien 5, 7 und 75 fahren bis zur Station Warschauer Straße. Von da aus sind es nur noch 500 Meter bis zum Astra. Wer nun Bock hat auf eine Berliner Nacht mit Top-Acts und entspanntem Publikum, der sollte zum Astra Kulturhaus kommen!