Das Kriminal REEPERBAHN Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Mord in der St. Pauli Haifischbar  

Burgstraße 2-4
31737 Rinteln

Tickets ab 84,00 €

Veranstalter: engesser marketing GmbH, Marktplatz 11, 71263 Weil der Stadt, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 84,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Kriminal RREPERBAHN Dinner ‘Mord in der St. Pauli Haifischbarr‘ – ist ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall im Schaumburger Ritter in Rinteln.

‘Mord in der St. Pauli Haifischbar‘

Hamburg St. Pauli im Jahre 1965: Die beiden Hamburger Originale Onkel Hugo und Tante Hermine sind Besitzer der Haifischbar auf der Reeperbahn. Hier wird gesungen, getanzt und gefeiert. Man findet in dieser Kneipe Rosenverkäuferin, Seemänner, attraktive Damen, aber auch Herren, die an den attraktiven Damen Ihr Geld verdienen. Das Leben hier ist bunt und schrill!!

Genau bis zu dem Zeitpunkt, wo ein Gast erdrosselt wird!! Das bunte Leben der Haifischbar kollabiert!! Gott sei Dank gibt es aber noch den kompetenten Kommissar der Hamburger Davidwache, der hoffentlich den Fall lösen wird!!

Dieses Krimi Theaterstück ist ein Muss für alle Freunde der ursprünglichen Hamburger Lebensart!! Freuen Sie sich auf einen hanseatisch, kniffligen Krimi, der an Witz und Komik mit fünf Profi Schauspielerinnen – und Schauspielern aus Hamburg nicht zu übertreffen ist.

Das 3-Gänge-Menü wird serviert vom Gastroteam des Restaurant Schaumburger Ritter in Rinteln. Ab 19 Uhr wird das Krimi Dinner eröffnet, das Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 17:30 Uhr.

Ort der Veranstaltung

Hotel-Restaurant Schaumburger Ritter
Burgstraße 2-4
31737 Rinteln
Deutschland
Route planen

Im Rinteler Ortsteil Schaumburg befindet sich das Hotel und Restaurant Schaumburger Ritter. Mitten im Weserbergland kommt hier die Freude am Genuss nicht nur durch Gaumenfreuden zum Vorschein, sondern auch durch das kulturelle Angebot der Institution.

Bereits 1552 wurde der Alte Krug zu Schaumburg erbaut und diente schon damals als Gästehaus. Zum Schaumburger Ritter wurde der Betrieb ab 1995, als ein neuer Eigentümer mit einem großangelegten Umbau für neuen Glanz sorgte. Im Jahr 2012 wurde ein Teil des Gebäudes abgerissen und durch einen Neubau ergänzt. Im neu entstandenen Saal herrscht ein flexibles Raumgestaltungskonzept, sodass sich der Saal je nach Bedürfnis in verschiedene Räume teilen lässt. Bei diversen Arrangements, Angeboten und Veranstaltungen geht es mit Erlebnis-Schmäusen, Ritteressen und Tagungen festlich zu. Der Schaumburger Ritter liegt direkt gegenüber der Burg Schaumburg und bietet einen atemberaubenden Blick in die Umgebung.

Das Hotel Restaurant Schaumburger Ritter ist verkehrsgünstig zwischen Hannover und Bielefeld gelegen. Es empfiehlt sich daher eine Anreise mit dem PKW. Vor Ort sind ausreichend Parkplätze vorhanden.