Das Kriminal Impro Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Es wird Tote geben  

Hintere Schlosssteige 1 Deu-75305 Neuenbürg

Tickets ab 89,00 €

Veranstalter: engesser marketing GmbH, Marktplatz 11, 71263 Weil der Stadt, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 89,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel: Den Gästen wird im Schloss Neuenbürg in Pforzheim einiges geboten: Erlesen serviert, spontan inszeniert. Das Kriminal COMEDY Dinner – das ist ein köstliches 3-Gänge-Buffet in stilvollem Ambiente umrahmt von einem interaktiven Kriminalstück:

"Es wird Tote geben"

Bei diesem Stück liegt es in Ihrer Hand – wer muss sterben und wer wird weiterhin am Leben bleiben? Doch zur Tatwaffe greifen Sie nicht, denn die Verdächtigen stehen auch schon fest. Aber wer es wirklich war, das weiß keiner. Unterstützen Sie unseren Kommissar aktiv bei den Ermittlungen zu diesem Fall voller Überraschungen, Spannung und erleben Sie einen Improkrimi der besonderen Art.

Das verführerische 3-Gänge-Buffet wird vom Küchenteam des Schloss Neuenbürg in Pforzheim serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Ort der Veranstaltung

Schloss Neuenbürg
Hintere Schloßsteige 1
75305 Neuenbürg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Hoch über dem Schwarzwald hat sich Schloss Neuenbürg seit der Eröffnung 2001 zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie etabliert. Das Museum eröffnet spannende Einblicke in die Vergangenheit und das Restaurant verwöhnt Sie kulinarisch mit Wein und Speisen bei bester Aussicht.

Schon lange vor Christus war der Schlossberg von Kelten besiedelt, im 11. Jahrhundert wurde dann das Schloss begründet. Oberhalb von Neuenbürg entstand dann eine mittelalterliche Burg, die die badische Grenze nach Westen sichern sollte. Von der Burg ist zwar heute nichts mehr übrig, doch das Schloss aus dem 16. Jahrhundert ist dafür umso schöner. 1617 wurde die Anlage um einen Lustgarten erweitert, doch der ursprüngliche Plan, hier eine fürstliche Landresidenz zu schaffen, scheiterte. Seit 1980 wurde schließlich nach einer neuen Nutzungsmöglichkeit gesucht: Gastronomie und Museum haben seither hier Einzug gehalten.

Schloss Neuenbürg ist die zweite Zweigstelle des Badischen Landesmuseums. Die Dauerausstellung „Das kalte Herz“ präsentiert Szenographien des Hauff’schen Märchens. Vor allem die begehbare Inszenierung mit Licht- und Toninstallationen und Holzfiguren stellt eindrucksvoll die Geschichte nach. In der landeseigenen Gastronomie werden beste portugiesische Weine ausgeschenkt, dazu passende Spezialitäten serviert.