Das Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Das tödliche Vermächtnis  

Schmiedestraße 13
30159 Hannover

Tickets from €69.00

Event organiser: engesser marketing GmbH, Marktplatz 16, 71263 Weil der Stadt, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €69.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Das Kriminaldinner ‘Das tödliche Vermächtnis‘ – das ist ein köstliches Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall, das im Brauhaus Ernst August in Hannover stattfinden wird.

Inspektor Watson von Scotland Yard braucht an diesem Abend die Mithilfe der Gäste bei der Aufklärung eines kuriosen Mordes an einem exzentrischen schottischen Lord. Es gilt, den Fall noch einmal aufzurollen und dem Täter durch geschicktes Kombinieren auf die Schliche zu kommen. Unter tatkräftiger Mithilfe der Anwesenden werden dabei unter anderem die Mordumstände und der Tatort nachgestellt. Großer Spaß und spannende Unterhaltung sind dabei garantiert!

Am Ende der Ermittlungen werden diejenigen Detektive, die den Fall richtig gelöst haben, von Inspektor Watson mit einer kleinen Auszeichnung belohnt. Hinsichtlich Kostümen und Requisiten ist dieses Kriminal Dinner am England der Zwanziger und dreißiger Jahre angelehnt und erfüllt alle Ansprüche an einen spannenden Kriminalfall. Abgerundet wird dieses ganz besondere Ereignis durch aufwändig gestaltete Beweisstücke und vielfältigste Ermittlungsunterlagen.

Das Gänge-Menü wird serviert vom Gastroteam des Brauhauses Ernst August, das Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 18:30 Uhr – 19:00 Uhr beginnt die Veranstaltung.

Videos

Location

Brauhaus Ernst August Hannover
Schmiedestraße 13
30159 Hannover
Germany
Plan route

Im Herzen Hannovers bietet das Brauhaus Ernst August, als erfolgreichste Gasthausbrauerei Norddeutschlands, braufrischen Biergenuss, abwechslungsreiche Speisen, spannende Show-Acts, cooles Clubbing und erlebnisreiche Betriebsführungen.

Im Jahr 1986 war Rainer Aulich mit der Idee einer familiär geführten Brauerei ein Pionier in Hannover. Mit der Absicht ein Bier zu schaffen, das in Qualität und Frische einzigartig in der Region ist, setzte Aulich seinen Gedanken um und eröffnet die Lokalität in der Schmiedestraße 13, nur wenige Meter von der Staatsoper Hannover entfernt. Anfangs noch klein und mit gastfreundlicher Atmosphäre fand das Konzept bei den Hannoveranern raschen Anklang. Nach umfangreichen Um- und Erweiterungsbauten im Jahr 1995 werden seither jährlich bis zu 600.000 Liter Bier gezapft und ausgeschenkt. In den großzügigen Räumlichkeiten des Brauhauses findet jede Veranstaltung den passenden Rahmen. Insgesamt bis zu 275 Personen können je nach Events untergebracht werden. Für die Vielschichtigkeit der Gastronomie steht das 2006 umgebaute Bistro, das ursprüngliche Kaffeehaustradition mit modernem Loungecharakter verbindet.

Seit über 25 Jahren und zwei Brauhausgenerationen, bewirtet und braut das Team mit Herz und Tradition. Mit dem vielfältigsten Angebot der Stadt hat sich das Brauhaus Ernst August als beliebter Veranstaltungsort längst etabliert und lockt pro Jahr mehr als 300.000 Besucherinnen und Besucher in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover.