Das kalte Herz - Familienstück von Wilhelm Hauff

für Kinder ab 8 Jahren  

Theaterplatz
52062 Aachen

Veranstalter: Stadttheater Aachen, Hubertusstraße 2-6, 52064 Aachen, Deutschland

Tickets

Vorverkauf für Schulen und Kindergärten am 05.09.18 ab 11 Uhr Theaterkasse, sonstiger Verkaufstart ab 05.10.18

Veranstaltungsinfos

Peter Munk, ein junger Kohlenbrenner aus dem Schwarzwald,
lebt in ärmlichen Verhältnissen bei seiner Mutter. Er erwartet mehr
von seinem Leben und möchte anerkannt und reich sein wie die Glasmacher, Holzhändler und Uhrmacher in seiner Umgebung. Doch
wie soll er das anstellen? Zunächst kommt ihm ein guter Waldgeist, das Glasmännlein, mit drei Wünschen zu Hilfe – doch dann gerät Peter an den unheimlichen Holländer-Michel: Der verführt ihn, für die Erfüllung all seiner Träume sein Herz gegen einen Stein zu tauschen. Peter lässt sich darauf ein. Endlich hat er sein Ziel erreicht. Zunehmend bemerkt er jedoch, dass sich etwas in ihm verändert, und als er sich schließlich über nichts mehr freuen kann, will er den Tausch rückgängig machen. Peter macht sich auf,
sein Herz zurückzufordern.

Hauff stellt mit seiner bereits 1827
erschie nenen Märchenerzählung die
aktuelle Frage nach dem Wesen des
Glücks in einer materiellen Welt.
// Inszenierung: Sebastian Martin

Ort der Veranstaltung

Theater Aachen
Theaterplatz
52062 Aachen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein erstklassiges Ensemble, niveauvolle Schauspieldarbietungen, Musiktheater, Konzerte des Sinfonieorchesters Aachen und eine lange Tradition – das alles lässt sich im Theater Aachen erleben.

1825 wurde das Theater eröffnet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Kulturlebens der Stadt. In den Räumlichkeiten des klassizistischen Gebäudes befinden sich verschiedene Spielstätten: Auf der „Großen Bühne“ mit insgesamt 730 Sitzplätzen werden die großen Musiktheater- und Schauspielproduktionen aufgeführt, die „Kleine Kammer“ hat Platz für 168 Personen und wird vornehmlich für Schauspielaufführungen von Klassikern und zeitgenössischen Stücken in intimer Atmosphäre genutzt. Als Aufenthaltsraum und Treffpunkt dient das stilvoll eingerichtete Spiegelfoyer. Hier finden auch die Kammerkonzerte des Sinfonieorchesters sowie Lesungen oder kleinere Feiern statt. Außerdem zum Theater Aachen zählt die externe Spielstätte „Mörgens“, die als Probebühne für Inszenierungen des Theaternachwuchses dient.

Jährlich zählt das Theater Aachen bis zu 130 000 Besucher, die immer wieder gerne kommen, denn das Programm überzeugt und bietet für große wie kleine Theaterfreunde die beste Unterhaltung.