Das Haus der herabfallenden Knochen

Kante & Khoi Khonnexion  

Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Tickets ab 18,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,50 €

Ermäßigter Preis

je 10,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wiederverzauberung der Welt: Die Hamburger Pop-Künstler von Kante treffen auf die Sound Scapes der Musik-Aktivisten von Khoi Khonnexion aus Südafrika. Gemeinsam sind die Musiker durch das südliche Afrika gereist, auf den Spuren des Völkermords an den Herero und Nama 1903, aber auch, um Märchen und mündliche Überlieferungen zu sammeln. Aus dieser Reise ist gemeinsam mit der namibischen Performerin und Autorin Nesindano „Khoes“ Namises, dem Showcase Beat Le Mot-Mitglied Nikola Duric und der Theatertreffen-prämierten Anta Helena Recke das Musiktheater "Das Haus der herabfallenden Knochen" entstanden. Khoi Khonnexion, sowie die namibische Poetry Artisanin Nesinado „Khoes“ Namesis, führen bis heute einen Kampf um ihre Anerkennung und arbeiten als Friedensstifter*innen und Aktivist*innen in der Region. In den Vordergrund stellen sie die Neuerfindung der Tradition des Bogenspiels, mit dem die Band ihren charakteristischen Sound herstellt. In einem Musiktheaterprojekt gehen die Künstler*innen der widerständigen Kraft von Märchen, Poetry und Folk Tales nach. Diese erzählen bis heute von den Geistern deutscher Soldaten in der Wüste Namibias, aber auch von flüssigen Steinen und Telefonaten mit den Ahnen. In einem Akt der Wiederverzauberung der Welt fließen die amorphen Geschichten, die unterdrückten Träume und die verdrängte Vergangenheit in unsere Gegenwart zurück.

Ort der Veranstaltung

Forum Freies Theater
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Deutschland
Route planen

Das Forum Freies Theater in Düsseldorf ist längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Ruhrpottmetropole wegzudenken. Ohne festes Schauspielensemble bietet das Theater nationalen und internationalen Gruppen einen großartigen Ort für Aufführungen aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz.

1999 wurde das Forum Freies Theater als Veranstaltungsort für professionelles freies Theater in Düsseldorf gegründet. Auseinandersetzungen mit aktuellen Entwicklungen der künstlerischen Darstellung gehören ebenso zum Programm wie Impulse für neue Entwicklungen in der Theaterszene. Zu den Zielen des Forums Freies Theater gehört neben einem facettenreichen Spielplan auch die Förderung junger Künstler, Koproduktionen mit Ensembles aus dem In- und Ausland sowie die Theaterarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Projekte mit Schulen finden viel Anklang unter Schülern und Lehrpersonen und machen das Theater zu einer spannenden Entdeckungsreise. Darüber hinaus ist das Forum Freies Theater Austragungsort für das Festival Freischwimmer, das wichtigste Festival in Bezug auf zukünftiges Theater, und das Festival WEST OFF, ein Austauschprojekt zwischen verschiedenen deutschen Schauspielhäusern.

Das Forum Freies Theater umfasst zwei Spielstätten: das Forum Freies Theater Juta in der Altstadt und die Forum Freies Theater Kammerspiele auf der Jahnstraße. Beide Häuser sind bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.