Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone - José F.A. Oliver und Lütfiye Güzel

Literatur und ihre Vermittler  

Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €10.00

Ermäßigt

per €8.00

Literaturhausmitglieder

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

"ermäßigter Preis": Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Arthaus-, Kulturgemeinschafts- und Gedokausweis

"halber Preis": MItglieder des Trägervereins Literatur- und Medienhaus Stuttgart sowie der Freunde Literaturhaus Stuttgart e.V.

Bitte beachten Sie, daß die Ermäßigungsnachweise beim Einlaß kontrolliert werden.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Lesung und Gespräch

Ihr Label ist sie selbst. Ihr lyrisches Programm folgt unbedingter Klarheit. In Form und Inhalt, Sprache und Poesie. Lütfiye Güzel ist eine völlig andere, kompromisslos eigene Stimme der neueren deutschsprachigen Lyrik. Seit 2014 bringt sie ihre Bücher unter ihrem eigenen Label »Go-Güzel-Publishing« heraus und leitet Poetry-Workshops an Schulen und in Museen. Im November 2017 wurde Lütfiye Güzel mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet. Jüngere Veröffentlichungen sind u.a. »Nix Meer« (2018), »ELLE-REBELLE« (2017), »Faible? « (2017) und die Novelle »Oh, No! « (2016) und »dreh-buch« (2019). Die Dichterin, die 1972 in Duisburg geboren wurde, pendelt zwischen ihrer Geburtsstadt und Berlin. Im Gespräch mit dem Lyriker José F.A. Oliver wird Lütfiye Güzel eine Auswahl ihrer Gedichte vorstellen. Darüber hinaus soll der Fokus des Gesprächs aber auch auf der aktuellen Lyrikszene, deren Verlage und der Rezeption von Gedichten liegen. Von José F.A. Oliver ist zuletzt 2018 im Berliner Verlag Matthes & Seitz der Lyrikband wundgewähr erschienen.

Gefördert von: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Eintritt: Euro 10,-/8,-/5,-

Location

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Das durchweg hochklassige Programm des Literaturhauses Stuttgart sorgt seit Jahren für ein treues und begeistertes Publikum. Das Angebot reicht von Lesungen über Tagungen und Literaturnächte bis zu Schreibwerkstätten für Jugendliche.

2001 eröffnete W.G. Sebald das Literaturhaus. Seitdem weiß das architektonisch ansprechende Haus von sich zu überzeugen. Ob Zusammenkünfte mit Experimentalkünstler Terje Dragseth oder Nachtgespräche mit Hanns-Josef Ortheil – das Literaturhaus Stuttgart hat sich zu einem lebendigen Treffpunkt der Stadt entwickelt. Ein besonderer Bestandteil des Literaturhauses ist die kreative Zusammenarbeit mit Jugendlichen und Schulklassen. Kurse zu Prosa, Lyrik, Reportage, Drama, Comic und Rap werden neben Fortbildungen für Lehrer angeboten. Wie kaum eine andere Kulturinstitution versteht sich das Literaturhaus darauf, den Dialog zwischen Generationen und verschiedenen Nationalitäten herzustellen. Kein Wunder also, dass diverse Projekte der Veranstalter mit dem Zukunftspreis ausgezeichnet wurden. Der Schmelztiegel der neueren Literatur ist in Stuttgart verankert.

Erleben Sie die hohe Kunst der Sprache und Literatur in den einzigartigen Räumlichkeiten des Literaturhauses. An dieser Location führt für Literaturbegeisterte kein Weg vorbei. Genießen Sie unvergessliche Momente und lassen Sie sich vom vielfältigen Programm aus dem Alltag entführen – es lohnt sich!