Das Chaos in den Griff bekommen – persönliche Hintergründe der Messie-Symptomatik erkennen

Veronika Schröter  

An der Urania 17 Deu-10787 Berlin

Tickets ab 285,90 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 285,90 €

Ermäßigt

je 281,50 €

Schüler / Studenten

je 281,50 €

Rollstuhlplatz

je 285,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

2-Tages-Seminar

Das zweitägige Seminar bietet Betroffenen des Messie-/Desorganisation-Syndroms einen geeigneten Rahmen für die beginnende Auseinandersetzung mit der Problematik. Nach oftmals langjährigen Erfahrungen von Stillstand, scheinbar unüberwindbaren Widerständen und immer wiederkehrenden Erlebnissen des Scheiterns können nun erste Einblicke in die persönlichen Hintergründe der Messie-Symptomatik gewonnen werden. Ungelöste Fragen wie: „Warum handle ich so oft gegen meine eigentlichen Bedürfnisse?“ finden im geschützten Rahmen der Gruppe und im Austausch mit gleichermaßen Betroffenen erklärende Antworten. Die bisherige Erstarrung kann so einem Impuls der Bewegung weichen.

In der Auseinandersetzung mit Erfahrungen, die in der Kindheit und Jugend mit wichtigen Bezugspersonen gemacht wurden, können Glaubenssätze und Prägungen erkannt werden. Mithilfe von Methoden der Gestalttherapie werden innere Zusammenhänge und Ursachen transparent. Immer wird die positive Absicht jedes Einzelnen, die sich hinter dem Chaos verbirgt, herausgearbeitet und gewürdigt.

Dieses Erkennen ermöglicht die Hinwendung zu sich und zur erneuerten Wertschätzung des eigenen Selbst. So kann eine heilsame Gegenbewegung, die sich an Ordnung und Schönheit orientiert, allmählich auf den Weg gebracht werden. Die Mitglieder der Gruppe wirken in diesem Entwicklungsprozess einerseits entlastend, weil das bisherige Tabu endlich beim Namen genannt werden darf. Andererseits aber auch stärkend und begleitend als Zeugen der beginnenden Wandlung. Am Ende des Seminars steht – als Folge der persönlichen Erfahrung und der neu gewonnenen Transparenz sowie aufgrund der Informationen über wissenschaftliche Erkenntnisse zum Messie-Phänomen wie Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen – die innere Klarheit über den persönlichen „nächsten Schritt“.

Bitte für das Seminar mitbringen:
Schreibutensilien, bequeme Kleidung, Decke und Kissen, normale psychische Belastbarkeit und Lust auf eine Entdeckungsreise Ihrer selbst.

Info: am 24.09.2017 findet der Berlin-Marathon statt. Bitte planen Sie Ihre Anreise zur Urania entsprechend der Streckensperrungen.

Kontingent begrenzt auf 12 Personen!
Eintritt für beide Tage* (inkl. Kaltgetränke): 259,00 €; erm. 255,00 €; Urania-Mitglieder 249,00 €
Keine Reservierungen möglich! *Bei online-Ticketkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr

Veronika Schröter, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalt- und Kunsttherapeutin, Gründerin des Messie-Kompetenz-Zentrum Stuttgart

Ort der Veranstaltung

Urania Berlin
An der Urania 17
10787 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wer in Berlin auf der Suche nach interessanten Events ist, der landet mit Sicherheit früher oder später in der Urania. Seit der Gründung im 19. Jahrhundert setzt die Urania mit ihrer einzigartigen Philosophie, wissenschaftliche Bildung allen Bürgern zugänglich zu machen, neue Maßstäbe. Auf dem Programm stehen hier von Lesungen, über Diskussionsrunden bis hin zu künstlerischen Darbietungen jede Menge interessante Events aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur.

Die Urania in Berlin hat sich seit ihrer Entstehung weit über die Grenzen der Hauptstadt hinaus einen Namen gemacht. 1888 wurde in Berlin auf Impulse von Alexander von Humboldt hin das einzigartige Projekt verwirklicht, wissenschaftliche Erkenntnisse auch einem Laien-Publikum verständlich zu machen: die Urania war geboren! Das erste „Science-Center“ der Welt war damals noch in der Invalidenstraße im Moabit untergebracht. Nach einer turbulenten Geschichte und zahlreichen Standort-Wechseln, befindet sich die heutige Urania in den ehemaligen Räumlichkeiten der Technischen Universität. Der bereits vorhandene Altbau, der zudem auf eine bewegte Geschichte als Jüdisches Logenhaus und spätere Reichsfilmakademie zurückblickt, wurde geschickt mit einem ansprechenden Neubauteil zusammengefügt. Heute befinden sich hinter der verspiegelten Glasfassade mehrere Veranstaltungssäle, darunter der große Humboldt-Saal, weitläufige Foyers, eine Art Loft sowie die Cafeteria. Alle Räume sind mit modernster Projektions- und Vortragstechnik ausgestattet und versprechen damit jedes Event perfekt in Szene zu setzen!

Circa 1400 Veranstaltungen finden jährlich in der Urania statt und damit zählt sie zu einem der Event-Locations in Berlin. Seit ihrer Gründung hat sich das Veranstaltungszentrum über zwei Weltkriege und die Wirtschaftskrise hinweg gehalten. Seitdem haben hier zahlreiche Highlights stattgefunden – darunter u.a. Lesungen berühmter Literaten wie Heinrich Böll, Max Frisch und Günter Grass‘. Und auch in der Zukunft werden in der Urania noch einige interessante Events stattfinden – überzeugen Sie sich selbst!