Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Das Apfelmännchen

Am Läger 12
77694 Kehl

Tickets from €8.15 *

Event organiser: Stadt Kehl - Kulturbüro, Am Läger 12, 77694 Kehl am Rhein, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €8.15

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Keine Ermäßigung für Kinder und Schüler!
Behindertentoilette vorhanden.
Kehler Sozialpass-Inhaber und Schwerbehinderte mit einer Einstufung über 80% können die Karten nur gegen Vorlage des Ausweises in der Kehler Tourist-Info Tel.-Nr. 07851 88-1555 buchen!
Buchung nur mit Kontaktdaten (Tel.-Nr. / E-Mail-Adresse); Einlass nur mit Ticket, Mund- & Nasenschutz. Bei
Mund- & Nasenschutzpflicht auch während Veranstaltung!
Weitere Infos: www.kultur.kehl.de.Der Behindertenausweis ist am Einlass vorzuzeigen.
print@home after payment
Mail

Event info

Figurentheater frei nach Janosch für Familien mit Kindern von 4-6 Jahren
Dauer: 55 Minuten ohne Pause
Regie: Daniel Wagner
Spiel und Bearbeitung: Susi Claus

Es ist ein lang gehegter Wunsch des Apfelmännchens: Endlich trägt der schöne Obstbaum in seinem Garten Früchte. Aber
der Apfel wird immer größer und größer. Und die Sorgen des kleinen Mannes wachsen mit, denn er kann den Riesenapfel weder essen noch verkaufen. Und zu allem Überfluss taucht
auch noch ein fürchterliches Ungeheuer auf.

Das Apfelmännchen ist eine Veranstaltung im Rahmen der PuppenParade Ortenau.
Gespielt wird mit Tischmarionette, Flachfiguren, Schattenfiguren, Overheadprojektionen, sensibler Lichtführung und nicht zuletzt speziell dafür komponierter Musik.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Puppenparade Ortenau.

Location

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl
Germany
Plan route

„Das Kulturhaus.“ ist das große Kultur- und Bildungszentrum in Kehl. Hier finden sich neben den Schulräumen auch verschiedene Kunstausstellungen und das städtische Kulturbüro. Zudem bietet ein Saal mit Bühne den idealen Raum für Kleinkunst- und Musikveranstaltungen aller Art.

Das historische Gebäude wurde in den 20er-Jahren als Gewerbeschule gebaut, um den steigenden Bedarf an Schulräumen zu decken. Später zog die Tulla-Realschule ein. Als diese dann auch wieder umzog, wurde das Gebäude schließlich zu einem Kulturhaus umgebaut und renoviert, ohne den unter Denkmalschutz stehenden Kern zu beschädigen. Heute befinden sich Volkshochschule, Musikschule, Jungendkunstschule und andere Räume für Kultur- und Bildungsveranstaltungen im ehemaligen Schulgebäude. Der Saal mit Bühne bietet bis zu 130 Gästen Platz und stellt beste Voraussetzungen für großartige Events.

Kehl am Rhein ist mit dem Auto schnell und einfach zu erreichen. „Das Kulturhaus.“ befindet sich in der Innenstadt und bietet große Parkflächen direkt gegenüber. Auch mit dem Zug erreichen sie das Gebäude gut, vom Bahnhof Kehl aus sind es wenige Minuten zu Fuß.

Hygienekonzept

Informationen zu Schau Mal!
Beim Einlass ist ein tagesaktueller negativer Coronatest, Impfnachweis oder Genesenennachweis erforderlich; Registrierung der Besucher mit der Luca-App;
Maskenpflicht auch während der Veranstaltung; die aktuellen Hygienevorschriften finden Sie hier: Weitere Infos