Das Abschiedsdinner - Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Schlossplatz 1 Deutschland-29221 Celle

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Schlosstheater Celle, Markt 14-16, 29221 Celle, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Tagespreis

je 18,00 €

Schüler bis 20

je 7,00 €

Schüler ab 21

je 12,00 €

Student|Azubi

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Buchungen für GRUPPEN, ROLLSTUHLPLATZ und Personen mit SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS sind nur über die Theaterkasse, Tel. 05141 9050875 / -76 möglich.
SCHÜLER/STUDENT/AZUBI: Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit.
Bei Online-Buchungen fallen externe Vorverkaufsgebühren von EURO 2,00 pro Ticket an. Die Karten sind generell vom Umtausch und der Rücknahme ausgeschlossen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Endlich reinen Tisch machen! Es gibt Freundschaften, die erstarren und zur bloßen Verpflichtung werden. Pierre und Clotide Lecoeur beschließen, solche lästig gewordenen Beziehungen mit einem Abschiedsdinner zu beenden, bei dem den Gästen klar werden soll, dass die Freundschaft keine Zukunft mehr hat. Erster Kandidat soll Pierres langjähriger Freund Antoine sein. Als dieser das Spiel durchschaut, macht er einen Gegenvorschlag. „Wir schlüpfen in die Haut des anderen.“ Er nennt das „Sock“-Methode, die auch den Tausch der Kleidung vorsieht. DAS ABSCHIEDSDINNER bekommt eine neue Wendung.

Diese schlagfertige Komödie ist für die Zuschauer*innen hoch amüsant – denn die „Fehler“ machen die anderen. Serviert wird gute Unterhaltung mit Humor und amüsanter Abgründigkeit.

Ort der Veranstaltung

Schloss Celle
Schlossplatz 1
29221 Celle
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das bereits im 14. Jahrhundert erbaute Schloss Celle ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt und zugleich eines der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Es ist heute allerdings nicht nur ein Beispiel für die beeindruckende Baukunst der Renaissance und der Gotik, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse.

Das Schloss besitzt ein hauseigenes Hoftheater, welches als eines der ältesten Barocktheater Deutschlands gilt und mit einem abwechslungsreichen, breitgefächerten Programm Besucher aus der Region und von außerhalb, bestens unterhält. Ein festes Ensemble bietet in jeder Spielzeit bis zu 18 Premieren und 8 Kammermusikkonzerte in prunkvoll gestalteten Sälen. Absolut sehenswert ist außerdem die Schlosskapelle: Der Sakralbau aus der Zeit der Renaissance ist, mit seinen zahlreichen Gemälden, von hohem kunsthistorischem Wert und lässt sich im Rahmen einer Schlossführung bestaunen. Des Weiteren werden auch Themenführungen oder Kostümführungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten angeboten, bei denen die Geschichte sowie berühmte Persönlichkeiten des Schlosses auf unterhaltsame Weise lebendig werden.

Im Zentrum des malerischen Schlossparks gelegen, wird im Schloss Celle Kultur und Geschichte erfahrbar gemacht. Unterhaltung, Entspannung, Lernen und Vergnügen – hier ist alles möglich!