Danke, Udo! Die große Udo Jürgens-Gala mit Alex Parker & Björn Vüllgraf Orchestra - Premiere im AMO Kulturhaus Magdeburg

Alex Parker und das Björn Vüllgraf Orchestra plus Gäste  

Erich-Weinert-Straße 27 Deutschland-39104 Magdeburg

Tickets ab 39,50 €

Veranstalter: Dirk Kamella Event-& Kulturmanagement, Querstraße 11, 04889 Gneisenaustadt Schildau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

"Ja, geht denn das, Udo Jürgens’ Lieder zu singen, dass es wie Udo klingt, ohne sich dabei zu verheben, ohne anmaßend zu sein? Erst recht nach dessen Tod? Ja, es geht !
Natürlich weiß Alex Parker, dass er kein Udo Jürgens ist, aber er beherrscht diese Klaviatur mit einer verblüffenden und sympathischen Sicherheit, dass es Freude macht, hinzuhören. Wenn man die Augen schließt, meint man gar, den echten Udo in jüngeren Jahren zu hören.
Perfektes Entertainment, charmantes Plaudern mit dem Publikum inklusive.“ („Freies Wort“, Suhl)

Das BJÖRN VÜLLGRAF ORCHESTRA begeistert durch seine hochkarätige Besetzung aus Musikern der Roger Cicero Bigband mit einer sehr hohen musikalischen Qualität. Die Leidenschaft und das Einfühlungsvermögen des Bandleaders Björn Vüllgraf machen diesen "unglaublichen Klangkörper" (Zitat Roger Cicero) zu einem der modernsten und zeitgemäßesten Orchester in Deutschland und Europa.


Die Musiker des BJÖRN VÜLLGRAF ORCHESTRA arbeiteten u.a. mit: Roger Cicero, Helene Fischer, Tom Jones, Barbara Schöneberger, Udo Jürgens, Roland Kaiser, Howard Carpendale, Achim Reichel, oder der NDR Bigband.

https://www.youtube.com/user/BVORCHESTRA

Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen zahlen 1 Karte
am 28.01. 2017 im MOA Hotel Berlin befinden sich die Rollstuhlfahrerplätze zwischen den Blöcken Parkett Mitte und Parkett links und rechts.

Videos

Ort der Veranstaltung

AMO Kultur- und Kongresshaus
Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als erstes Kulturhaus Magdeburgs wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus einst erbaut und bietet auch heute noch den passenden Rahmen für Konzerte, Shows, Tagungen oder Tanzveranstaltungen. Auf insgesamt drei Ebenen gibt es hier hervorragende Bedingungen für Events aller Art, die nach Belieben auch auf den malerischen Park um das AMO herum ausgedehnt werden können.

Errichtet wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus 1950 und bot schon damals eine würdige Umgebung für repräsentative und gesellschaftliche Anlässe. Inmitten des Stadtkerns und umgeben von einem alten Park befindet sich das Kultur- und Kongresshaus zudem in äußerst reizvoller Umgebung. Der monumentale Bau im Stil des Neoklassizismus mit seinen schlichten Gesimsen gilt als kunsthistorisch bedeutsam, da er architektonisch den Übergang der sowjetischen Militärverwaltung zur DDR verkörpert.

Im Großen Saal finden bei der traditionellen Faschingssitzung der Uni Magdeburg fast 1.600 Narren Platz, der Kleine Saal verfügt über 200 Stehplätze. Unter Einbezug der Bördestube und des Salons Magdeburg stehen insgesamt vier Räume zur Verfügung, die individuell gestaltet werden können.