Daniel Helfrich - Eigentlich bin ich ja Tänzer

Marktplatz 24 Deu-88085 Langenargen

Tickets ab 13,00 €

Veranstalter: Kulturamt Gemeinde Langenargen, Obere Seestraße 2/1, 88085 Langenargen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkaufspreis

je 13,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist.
Eigentlich ist er ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. So ergründet er am Klavier virtuos und herrlich schräg die schwierigen Fragen der Ernährung einer Hupfdohle, die Entscheidung, ob nun Pommes mit Trüffeln oder doch lieber ein leichter Snack aus dem nächsten Streichelzoo auf dem Speiseplan stehen oder ob das Feingefühl eines Bombenentschärfers schon für die Tanzfläche reicht.
Daniel Helfrich begibt sich mit mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten in Pirouetten und Promenaden von Slow Fox bis Quickstep auf das glatte Parkett des Alltags, um spätestens nach einem Pas-de-deux mit Primaballerdiva Helene Fischer zu dem Schluss zu kommen, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist er ja Tänzer.
Verpassen Sie also nicht, wenn Daniel Helfrich Sie in vielfältigen Musikstilen rumbarmherzig mit seiner eigenen Sicht auf die Klassiker der Tanzfilme konfrontiert, mit Ihnen über das Parkett fegt und Ihnen die Grenzen des jeweiligen Tanzbereiches aufzeigt. Also: Gogo in ein Programm, bei dem sich inhaltlich auch das Fernsehballett noch eine Scheibe abschneiden kann.

Ort der Veranstaltung

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Münzhof ist einer der beliebtesten Kulturtreffpunkte der Stadt und lockt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack Menschen aus der ganzen Region nach Langenargen. Auch private Feierlichkeiten lassen sich in diesem besonderen Rahmen begehen.

Das ursprüngliche Gebäude, eine Münzstätte, wurde bereits 1621 erbaut. Nach seiner Zerstörung baute man es als Zehntscheuer 1735 wieder auf und nutzte es durch die Jahrhunderte als Stall, Wohnhaus oder Bauhof. Seit 1988 und der umfassenden Sanierung steht der Münzhof nun der Kultur offen.

Der große Saal mit Bühne bietet genügend Raum für Kleinkunst, Konzerte, Kabarett, Lesung oder Theateraufführungen in historischem Ambiente. Die Öffentliche Bücherei direkt im Eingangsbereich des Hofes lädt dazu ein, sich in fremde Welten versetzen zu lassen und bietet daneben auch einen eigenen Veranstaltungskalender.